Die Universität Luzern hat PD Dr. Margit Wasmaier-Sailer zur Assistenzprofessorin für Fundamentaltheologie und Ass.-Prof. Dr. Franca Contratto zur Assistenzprofessorin für Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht mit Schwerpunkt Finanzmarktrecht berufen.

Theologische Fakultät

PD Dr. Margit Wasmaier-Sailer, geboren 1975, ist auf den 1. August 2019 zur Assistenzprofessorin für Fundamentaltheologie berufen worden. Frau Wasmaier-Sailer studierte in München Katholische Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität und Philosophie an der Hochschule für Philosophie. 2006 promovierte sie an der Hochschule für Philosophie mit einer Dissertation über die Religionsphilosophie von William P. Alston. 2017 folgte die Habilitation an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. 2016 bis 2017 hatte Frau Wasmaier-Sailer an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt die Vertretung des Lehrstuhls für Philosophische Grundfragen der Theologie inne. Neben ihrer regelmässigen Lehrtätigkeit an der Universität Münster nahm sie auch Lehraufträge an der Universität Kassel wahr.

Rechtswissenschaftliche Fakultät

Ass.-Prof. Dr. Franca Contratto, geboren 1972, ist auf den 1. Februar 2019 zur Assistenzprofessorin für Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht mit Schwerpunkt Finanzmarktrecht berufen worden. Franca Contratto studierte Rechtswissenschaft an der Universität Freiburg i.Üe., wo sie 2006 mit einer Dissertation zur Regulierung von Derivaten im schweizerischen Recht promovierte. Sie verfügt über das Anwaltspatent des Kantons Schwyz sowie einen LL.M. der Georgetown University und war während mehrerer Jahre als Wirtschaftsanwältin tätig. Von 2013-2019 war sie Assistenzprofessorin für Finanzmarktrecht an der Universität Zürich, wo sie zu einem wirtschaftsrechtlichen Thema habilitierte. Franca Contratto hält Lehraufträge an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern und an der Università della Svizzera Italiana. Sie ist Mitglied der Übernahmekommission des Bundes.

Weitere Informationen:
Lukas Portmann, Kommunikationsbeauftragter Universität Luzern, +41 41 229 50 90,
lukas.portmannremove-this.@remove-this.unilu.ch

28. März 2019