Zentrale rechtswissenschaftliche Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls von Prof. Sebastian Heselhaus sind das Schweizer Recht (Grundrechte und Staatsorganisationsrecht), Recht der Europäischen Union, Völkerrecht, sowie Umweltrecht und die Rechtsvergleichung in den genannten Rechtsgebieten.
Vom Lehrstuhl betreut werden ausserdem der European Law Moot Court zum Europarecht und der ELSA European Human Rights Moot Court zum Völkerrecht.
Seit Oktober 2015 leitet Prof. Sebastian Heselhaus zusammen mit Prof. Martina Caroni die Lucerne Academy for Human Rights Implementation.
Insbesondere mit dem Themengebiet der Nachhaltigkeit des Rechts beschäftigt sich das interdisziplinär ausgerichtete Center for Law and Sustainability (CLS).

Mehr Infos zu Prof. Dr. Sebastian Heselhaus: CV, Forschung, Publikationen

Kontakt

Universität Luzern
Rechtswissenschaftliche Fakultät
Europarecht, Völkerrecht, Öffentliches Recht und Rechtsvergleichung
Frohburgstrasse 3
Postfach 4466
6002 Luzern