Öffentliche Veranstaltungen der Universität Luzern und ihrer Fakultäten

29
Mai
2018

Anmerkungen zu einer Migrationsgeschichte der Schweiz

Prof. Dr. Patrick Kury, Luzern

Im Rahmen des Forschungskolloquiums zur Geschichte der vormodernen und modernen Welt

Zur Veranstaltung: Anmerkungen zu einer Migrationsgeschichte der Schweiz
29
Mai
2018

Wendy Brown Public Lecture: Where Liberal Democracy Once Was: Liberal Authoritarianism in the 21st Century

A public lecture by Prof. Dr. Wendy Brown (University of California, Berkeley) on the topic of "Where Liberal Democracy Once Was: Liberal Authoritarianism in the Twenty-First Century".

Zur Veranstaltung: Wendy Brown Public Lecture: Where Liberal Democracy Once Was: Liberal Authoritarianism in the 21st Century
30
Mai
2018

In Terms of Exclusion. Thinking the Barbarian Then and Today

International Workshop

Zur Veranstaltung: In Terms of Exclusion. Thinking the Barbarian Then and Today
05
Juni
2018

Wie lässt sich das absolute Folterverbot begründen? Argumente gegen eine Aufweichung

Prof. Dr. Manfred Nowak konstatiert: «Die Qualität eines Staates kann man daran erkennen, wie er mit den Schwächsten der Gesellschaft umgeht». Er kämpft für eine Minderheit, die keine Lobby hat und die für viele gedanklich bereits aus der Gesellschaft gefallen ist: Häftlinge.

Zur Veranstaltung: Wie lässt sich das absolute Folterverbot begründen? Argumente gegen eine Aufweichung
08
Juni
2018

Smart Farming: Von Landtechnik bis Big Data. Rechtsfragen einer digitalisierten Landwirtschaft

6. Luzerner Agrarrechtstage mit mehreren Referentinnen und Referenten

Zur Veranstaltung: Smart Farming: Von Landtechnik bis Big Data. Rechtsfragen einer digitalisierten Landwirtschaft
14
Juni
2018

19. Zentrumstag 2018

Am 14. Juni 2018 findet der 19. Zentrumstag Luzern zum Thema "Gleichstellungsrechtliche Fragen im Sozialversicherungsrecht" an der Universität Luzern statt. Die Tagung wird in Kooperation mit dem Eidgenössischen Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann durchgeführt.

Zur Veranstaltung: 19. Zentrumstag 2018
14
Juni
2018

Informationsabend zum Theologiestudium

Möchten Sie die Kirche von morgen mitgestalten?

Zur Veranstaltung: Informationsabend zum Theologiestudium
26
Juni
2018

Abschiedsvorlesung Dr. theol. Markus Arnold

Referat zum Thema: Busse als "Way of Life"

Überlegungen und Einsichten zu Sünde, Busse und Versöhnung

Zur Veranstaltung: Abschiedsvorlesung Dr. theol. Markus Arnold
03-04
Juli
2018

Workshop „Embodied Critical Thinking“

Kritik zu üben und kritisch zu werden, sind Kernanliegen der Philosophie. Dabei wird die Frage, wie jemand etwa lernt, Gewohntes einer selbstbewussten Prüfung zu unterziehen, häufig durch den Verweis auf Rationalität beantwortet. Das Denken muss einen „höheren Grad an Intensität“ erreichen. Es muss durch Erfahrungen geschärft und „auf sich selbst zurückgeführt werden“.

Der „Turn to Embodiment“ in den Kognitionswissenschaften und in der Philosophie rückt heute zudem in den Vordergrund, was als Hintergrund der Rationalität im Spiel ist: intentionale Netzwerke, Zusammenhänge des Erlebens und situative Gefühle, die komplexe und spezifische Kontexte gleichsam verkörpert zur Verfügung stellen.

 

Zur Veranstaltung: Workshop „Embodied Critical Thinking“
14
September
2018

1. Konferenz der Schweizerischen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie

Die erste Konferenz der Schweizerischen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie findet am 14. September an der Universität Luzern unter dem Titel “Gesundheitsökonomie und Reformen im Gesundheitswesen” statt.

Zur Veranstaltung: 1. Konferenz der Schweizerischen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie