Öffentliche Veranstaltungen der Universität Luzern und ihrer Fakultäten sowie ausgewählte externe Veranstaltungen mit Mitwirkung von Mitarbeitenden der Universität Luzern

25
Juni
2018

Kick-off-Tag zur zweiten Projektetappe der SNF-Förderprofessur Previšić

Ganztägige Veranstaltung mit Vorträgen, Rückblicken und Ausblicken auf das Projekt "Stimmung und Polyphonie. Musikalische Paradigmen in Literatur und Kultur"

Zur Veranstaltung: Kick-off-Tag zur zweiten Projektetappe der SNF-Förderprofessur Previšić
26
Juni
2018

PRISM IMPACT: Hopes, expectations and impact of precision medicine for patients, parents and professionals

Dr. Janine Vetsch from the University of New South Wales in Sydney, Australia will present her project.

Zur Veranstaltung: PRISM IMPACT: Hopes, expectations and impact of precision medicine for patients, parents and professionals
26
Juni
2018

Abschiedsvorlesung Dr. theol. Markus Arnold

Referat zum Thema: Busse als "Way of Life"

Überlegungen und Einsichten zu Sünde, Busse und Versöhnung

Zur Veranstaltung: Abschiedsvorlesung Dr. theol. Markus Arnold
28-30
Juni
2018

Tagung "Die Idee der subjektiven Rechte"

Malte Gruber, Digitale Rechtslagen - Ende der Klagen?

Interdisziplinäre Tagung zu einem umstrittenen Begriff der Moderne, u.a. mit Vorträgen von C. Menke (Frankfurt), K. Seelmann (Basel), M. Reder (München), D. Wielsch (Köln), G. Lohmann (Berlin) und P. Niesen (Hamburg).

Zur Veranstaltung: Tagung "Die Idee der subjektiven Rechte"
03-04
Juli
2018

Workshop „Embodied Critical Thinking“

Kritik zu üben und kritisch zu werden, sind Kernanliegen der Philosophie. Dabei wird die Frage, wie jemand etwa lernt, Gewohntes einer selbstbewussten Prüfung zu unterziehen, häufig durch den Verweis auf Rationalität beantwortet. Das Denken muss einen „höheren Grad an Intensität“ erreichen. Es muss durch Erfahrungen geschärft und „auf sich selbst zurückgeführt werden“.

Der „Turn to Embodiment“ in den Kognitionswissenschaften und in der Philosophie rückt heute zudem in den Vordergrund, was als Hintergrund der Rationalität im Spiel ist: intentionale Netzwerke, Zusammenhänge des Erlebens und situative Gefühle, die komplexe und spezifische Kontexte gleichsam verkörpert zur Verfügung stellen.

 

Zur Veranstaltung: Workshop „Embodied Critical Thinking“
06
Juli
2018

Diplomfeier RPI 2018

Eine bedeutende Wegstrecke findet ihren Abschluss. Das Religionspädagogische Institut und der Diplomkurs freuen sich sehr, mit Ihnen gemeinsam zu feiern.

Zur Veranstaltung: Diplomfeier RPI 2018
30-31
August
2018

14. Schweizerische Migrationsrechtstage

Die vierzehnten Schweizerischen Migrationsrechtstage widmen sich unter dem Titel «Bund und Kantone im Migrationsrecht» dem föderalen Zusammenspiel in den Bereichen Ausländerrecht, Asyl und Bürgerrecht.

Zur Veranstaltung: 14. Schweizerische Migrationsrechtstage
03-06
September
2018

Philosophies in the Mediterranean - Yesterday and Today

Summer School 2018: Aristotle's Metaphysics - Yesterday and Today

Zur Veranstaltung: Philosophies in the Mediterranean - Yesterday and Today
06
September
2018

Vortrag Dr. Fritz Zurbrügg

Dr. Dr. h.c. Fritz Zurbrügg, Vizepräsident der Schweizerischen Nationalbank, referiert an der Universität Luzern.

Zur Veranstaltung: Vortrag Dr. Fritz Zurbrügg
07-08
September
2018

Philosophies in the Mediterranean - Yesterday and Today

International Conference: Aristotle's Metaphysics - Yesterday and Today

Zur Veranstaltung: Philosophies in the Mediterranean - Yesterday and Today