Helpdesk

Universität Luzern
Informatikdienste
Frohburgstrasse 3, Raum 4.A13
Postfach 4466
6002 Luzern                            

T +41 41 229 50 10
F +41 41 229 50 20                        
helpdeskremove-this.@remove-this.unilu.ch


Öffnungszeiten Helpdesk
Mo.– Do. 08.00 – 12.00 und 13.15 – 17.00 Uhr
Fr. 08.00 – 12.00 Uhr und 13.15 – 16.00

CampusCard

Die CampusCard im Kreditkartenformat wird für Studierende (als Legi) und für Mitarbeitende (als Personalausweis) ausgestellt. 

Ausgabe der CampusCard

Für Mitarbeitende

Ort: Schalter Personaldienst, Raum 4.A16, 4. OG

Für Studierende

Ort: Schalter Studiendienste, Raum 4.A07
Zeit: Mo.–Fr., 10.00 bis 13.00 Uhr

Ausstellung

Den Studierenden wir die CampusCard für die Dauer des gesamten Studiums abgegeben.
Das heisst, die Studierenden behalten ihre CampusCard auch
• bei Wechsel des Studienfaches
• bei Wechsel der Studienstufe
• bei Re-Immatrikulation nach Studiumsunterbrüchen
• während bewilligtem Urlaubssemester und Mobilitätsaufenthalt

Den Mitarbeitenden wird die CampusCard für die Dauer der Anstellung abgegeben. Studierende, welche gleichzeitig in einem Arbeitsverhältnis zur Universität Luzern stehen, erhalten sowohl eine Studierenden- als auch eine Mitarbeitenden-CampusCard.

Gültigkeit CampusCard Studierende

Damit die CampusCard gültig wird, muss sie an einer Validierstation mit den inhaberspezifischen Daten be-schrieben werden (= validiert). Dieser Vorgang dauert wenige Sekunden und muss semesterweise, nach Erhalt der Immatrikulationsbestätigung, wiederholt werden.

Gültigkeit CampusCard Mitarbeitende

Die Gültigkeit der CampusCard für Mitarbeitende ist jeweils auf das Ende eines Kalenderjahres befristet. Bei weiterführender Anstellung kann diese anfangs Jahr an einer Validierstation neu validiert werden.

Validierstationen

Die Geräte für das Validieren der Karte befinden sich im EG und im 1.UG des Hauptgebäudes (Frohburgstrasse 3).

Zuständigkeiten

Ansprechpartner für das Erstellen, bzw. Ersetzen bei einem allfälligen Verlust sind für
Studierende: Studiendienste (studiendiensteremove-this.@remove-this.unilu.ch)
Mitarbeitende: Personaldienst (personaldienstremove-this.@remove-this.unilu.ch)

Funktionsstörungen sind direkt dem Helpdesk der Universität Luzern zu melden (helpdeskremove-this.@remove-this.unilu.ch)

Ersatz

Bei Verlust der CampusCard kann man sich gegen eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30.00 eine neue Karte ausstellen lassen.

Hochschulsport

Die CampusCard gilt auch gleichzeitig als Ausweis für den Hochschulsport Campus Luzern (HSCL).

Bargeldloses Zahlen

Im Neubau der Universität Luzern ist mit der CampusCard bargeldloses Bezahlen und Kopieren möglich. An der Hochschule Luzern (HSLU) kann ebenfalls mit der Karte bezahlt und kopiert werden.

Bibliotheksausweis

Auf der CampusCard ist der IDS-Barcode aufgedruckt. Dieser dient als ZHB-Benutzerausweis und muss vor der ersten Verwendung am Infoschalter der ZHB registriert werden. Sollten Sie bereits einen ZHB-Ausweis haben, können Sie am Infoschalter der ZHB die IDS-Nummer der CampusCard Ihrem bestehenden ZHB-Account hinzufügen.

Datenschutz und Sicherheit

Gegenwärtig sind auf dem RFID-Chip nur die entsprechende Kartennummer (keine Matrikel- oder Personalnummer) und wenige technische Daten verschlüsselt abgelegt. Diese dienen lediglich der Identifizierung der Karte.

Drucken, Kopieren, Scannen

Im neuen Gebäude der Uni/PH stehen verschiedene Kopier- und Druckstandorte zur Verfügung. Diese Standorte sind mit  "Kopieren/Drucken" beschriftet.

Die folgenden Räume stehen für Studierende zur Verfügung:
- 1.UG      U1.440
- 1.OG      1.A18, 1.A05 und 1.A17
- 3.OG      3.B50
- 4.OG      4.B48

In jedem dieser Räume stehen 1-2 Multifunktionsgeräte zur Verfügung. Mit Follow-Me Printing können ausgedruckte Dokumente an irgendeinem der oben aufgeführten Drucker mit der CampusCard abgeholt werden.

Mit Webprint können PDF Dokumente über einen Webdienst, ohne die vorherige Installation eines Druckertreibers, direkt über private Notebooks ausgedruckt werden.

Eingescannte Dokumente können Sie ebenfalls über einen Webdienst direkt auf private Geräte speichern.

StudMAIL (E-Mail System)

Die Universität Luzern verschickt in unregelmässigen Abständen Informationen per E-Mail an die Studierenden. Um Studierende per E-Mail erreichen zu können, wird für alle Studierende zum Studienbeginn ein E-Mail Account erstellt. Dazu betreibt die Informatik der Universität Luzern einen Mailserver. Dieser bietet u.a. die folgenden Dienste:

  • ActiveSync zur Synchronisation von E-Mails, Kontakten und Terminen mit Smartphones und Tablets
  • effektive Spam- und Virenfilterung
  • browserunabhängiger und mehrsprachiger Zugang zum Webmail
  • zentrales Adressverzeichnis
  • Kalender, Termine mit Freigabefunktionen
  • Erstellen eigener Mailversandgruppen und -verteiler
  • Single Sign-on (nur noch ein Konto für verschiedene Dienste)
  • Passwortverwaltung (Wechsel im Webmail)
  • einfache Anbindung von Notebook und PC mit Microsoft Outlook

Zugang zum Webmail

Self Service (PW-Recovery Tool)

Mit Hilfe von „Self Service“ können Studierende an der Universität Luzern selbständig Ihr StudNET Passwort zurücksetzen.

Voraussetzung ist die vorgängige Erfassung der entsprechenden Nutzerdaten bzw. Sicherheitsfragen. 

StudNET (Terminal-Server-Umgebung)

StudNet basiert auf einer Terminal-Server-Lösung, auch Thin-Client-Computing genannt. Dabei liegen alle Applikationen (Microsoft Office, Acrobat Reader, ZHB e-menu) und Daten zentral auf einem Server. Der Zugriff auf die Terminal-Server erfolgt über sogenannte ThinClients (Terminals).

ThinClients befinden sich in der Zentral- und Hochschulbibliothek (ZHB).

Dokumentation StudNET Passwort ändern 

eduroam (WLAN)

eduroam Logo

eduroam (EDUcation ROAMing) ermöglicht den Internetzugang für Mitarbeitende und Studierende von Hochschulen an den Standorten aller teilnehmenden Organisationen via Wireless LAN (WLAN).

Bei Sitzungen, Vorträgen, Auslandsemestern oder beim Besuch einer Universitätsbibliothek muss kein Gastzugang mehr beantragt werden. Über eduroam ist es möglich sich mit Smartphones, Tablets oder Notebooks und den Zugangsdaten der Universität Luzern mit dem Internet zu verbinden.
Mittlerweile gehören nicht nur die meisten Hochschulen und Forschungseinrichtungen von Europa zu eduroam sondern auch Organisationen aus den USA, Kanada und dem asiatisch-pazifischen Raum. Jede teilnehmende Organisation stellt dazu ihre eigene WLAN-Infrastruktur zur Verfügung. Die Authentifizierung findet in der jeweiligen Heimorganisation der Benutzer über Radius Server statt.

Die Unterscheidung der Benutzerkennungen findet über einen sogenannten Realm statt. Bei der Anmeldung an eduroam wird der Realm dem Benutzernamen angehängt.

Bei Mitarbeitenden der Universität Luzern lautet der Realm "@unet.unilu.ch", bei Studierenden "@studnet.unilu.ch".

Die Anfrage bei der Anmeldung wird dann automatisch an den richtigen Radius Server weitergeleitet. In der Schweiz koordiniert SWITCH die eduroam Aktivitäten für alle Hochschulen.

Technische Angaben

Netzwerkname (SSID)eduroam
SicherheitstypWPA2 Enterprise
EAP–TypPEAP
Interne Authentifizierung MSCHAPv2 
Benutzername MitarbeitendeBenutzername + Realm "@unet.unilu.ch" (z.B.MusterH@unet.unilu.ch)
Benutzername StudierendeBenutzername + Realm "@studnet.unilu.ch" (z.B. S11-111-111@studnet.unilu.ch) 
Kennwort Kennwort des entsprechenden Benutzers 

Weitere Informationen

eduroam - SWITCH
eduroam - Schweiz
eduroam - International

Installation mit "eduroam CAT"

Die eduroam CAT (Configuration Assistant Tool) Tools ermöglichen die automatische Konfiguration von eduroam auf Endgeräten mit verschiedenen Betriebssystemen. Neben Windows, Mac OS X und Linux können auch Geräte mit Android und iOS (iPhone/iPad) damit einfach konfiguriert werden. Gegenüber der manuellen Konfiguration ist das Einrichten von eduroam mit den CAT Tools um einiges einfacher und vor allem weniger fehleranfällig. So wird auch sichergestellt, dass das eduroam-Netzwerk mit den optimalen Sicherheitseinstellungen konfiguriert wird.

 

Installation für Mitarbeitende                    Installation für Studierende
    
eduroam CAT für Mitarbeitendeeduroam CAT für Studierende

 

 

Zugang zu ZHB E-Medien und Swisslex

ZHB E-Medien

Im Netzwerk der Universität Luzern können Sie auf lizenzierte E-Medien (Datenbanken, e-journals, e-books, e-zeitungen etc.) der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern zugreifen. 

Über den Service EZproxy kann auch von ausserhalb des internen Netzwerks auf die ZHB E-Medien und auf Swisslex zugegriffen werden. Für die Anmeldung am EZproxy benötigen Sie Ihren SWITCHaai Account.

 

Swisslex

Der Zugang zu Swisslex steht allen Mitarbeitenden und Studierenden der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern zur Verfügung. Damit Sie den Dienst nutzen können, müssen Sie sich vorgängig bei Swisslex registrieren.

Registrierung für Angehörige der Universität Luzern

Benutzer-ID und Passwort werden Ihnen nach der Swisslex Registrierung per E-Mail an Ihre offizielle E-Mail Adresse (*.unilu.ch) geschickt.

Wichtig! Die Registrierung und der Zugang zu Swisslex funktioniert ausserhalb des Netzwerkes der Universität Luzern nur mit dem Service EZproxy.