Privatrecht, Rechtsvergleichung, Internationales Privatrecht und Europarecht

Foto Andreas Furrer

Prof. Dr. Andreas Furrer

Andreas Furrer ist seit der Gründung der Universität Luzern ordentlicher Professor für Privatrecht, Rechtsvergleichung, Internationales Privatrecht und Europarecht an der Universität Luzern. In seiner Forschung befasst es sich vornehmlich mit Fragen des Transport- und Logistikrechts, des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts sowie des internationalen Wirtschaftsrechts. Er hält Vorlesungen im Obligationenrecht, im IPR, im Transport- und Logistikrecht sowie zu Smart Contracts und Blockchain.

Andreas Furrer ist Direktor der Kompetenzstelle Logistik- und Transportrecht KOLT und seit 2011 ist er Direktor des primius Programms der Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Luzern. Dieses studienergänzende Angebot wendet sich an talentierte und interessierte Studierende und Doktorierende und ist unter den Schweizer Rechtsfakultäten einzigartig.
Andreas Furrer war von 2007 bis 2020 Partner der Kanzlei MME in Zürich und Zug und ist seit Juli 2020 Konsulent von MME. Neben seiner Professur an der Universität Luzern ist er in der Geschäftsleitung der Zenotta AG, leitet dort den Rechtsdienst und ist verantwortlich für den Auf- und Ausbau des Zenotta Law.
Andreas Furrer ist Gründer und Mitglied der Swiss Arbitration Academy.

Mehr Informationen zu Prof. Dr. Andreas Furrer: CV, Forschung, Publikationen

Kontakt

Universität Luzern
Rechtswissenschaftliche Fakultät
Prof. Dr. Andreas Furrer
Frohburgstrasse 3
Postfach 4466
6002 Luzern

T +41 41 229 53 60
T +41 41 229 53 62 (Sekretariat)
andreas.furrer@unilu.ch
colette.lenherrremove-this.@remove-this.unilu.ch
(Sekretariat)