Die Forschungsschwerpunkte der Professur von Prof. Dr. Andreas Furrer liegen in den Bereichen 

Publikationen


Laufende Projekte:

  • Handbuch zum Transportrecht (in Bearbeitung)
  • Transportversicherungsrecht in der Schweiz (in Zusammenarbeit mit Dr. Christian Benz und Dr. Alexandra Körner, in Bearbeitung)
  • Neuauflage des Zürcher Kommentars zum IPRG, Art. 13-14, 16, 123-126, 129-142 (in Bearbeitung)
  • Schweizer Privatrecht, Internationales Privatrecht, Besonderer Teil (in Zusammenarbeit mit Kurt Siehr, Daniel Girsberger und Dirk Trüten; als Ergänzung zu "Internationales Privatrecht - Allgemeine Lehren" in der Reihe Schweizerisches Privatrecht neu verfasst (SPR, Bandk XI/1, bisher Frank Vischer / Andreas von Planta)
  • Gründungsherausgeber der Schriftenreihe "Europäisches Privatrecht" (Stämpfli Verlag)
  • Vorsitz Redaktionskomitee der Schweizerischen Zeitschrift für Internationales und Europäisches Recht (SZIER)
  • Mitherausgeber der Zeitschrift ius.ful.
  • 16.03.17: 7. Luzerner Transport- und Logistiktage Blick ins Ausland – Fallstricke, die der Praktiker kennen muss

Dissertationen

2017 Barbara Furrer Der Logistikvertrag im schweizerischen Recht; Eine systematische Untersuchung von Verträgen über komplexe Leistungsbündel aus dem Logistikbereich
2017 Haberbeck Philipp The recoverability of lost profits under Swiss commercial law
2017 Vural Belkis Application of Third Country Overriding Mandatory Rules: Analytical Comparison of Swiss, Turkish and European Union Law
2015 Niklaus Zaugg Verfahrensgliederung – Wirkungsweise von Teil- und Zwischenschiedssprüchen unter dem 12. Kapitel IPRG
2013 Aldo Staub Zivilrechtliche Folgen der Privatbestechung
2011 Simone Gloor Die Erweiterung des vertraglichen Übernahmeverschuldens zur fahrlässigen Leistungsübernahme
2011 Alexandra Körner Die Haftung der Solidarschuldner im Aussenverhältnis - Kausalität und persönliche Herabsetzungsgründe im System der Solidarität
2011 Zukas Tadas Von Rezeption zu Interaktion: Der Einfluss internationaler und europäischer Grundregeln des Vertragsrechts auf die Transformation des Vertragsrechts in Litauen
2010 Lohri Gino Wählbarkeit nichtstaatlicher Regelwerke nach Art. 116 Abs. 1 IPRG
2008 von Escher Hadumoth KMU-Beratung durch Rechtsanwälte – Eine rechtsstaatliche Untersuchung
2007 Leemann Urs Online Dispute Resolution für kleinere und mittlere Unternehmen – Eine rechtliche und kommunikations-wissenschaftliche Betrachtung
2007 Wey Rainer Das obligatorische Retentionsrecht
2005 Schramm Dorothee Ausländische Eingriffsnormen im Deliktsrecht.  Ein Beitrag zu Art. 19 IPRG und Art. 12 Abs. 1 des Entwurfes einer Rom II-Verordnung
2005 Köhler Dirk Die GmbH in der Schweiz und in Deutschland. Ein Rechts­vergleich unter Einschluss des schweizerischen Reformprojekts und unter Berücksichtigung ihrer Eignung als Projektträgerschaft für Joint Ventures

Habilitationen

2014/15 Trüten Dirk Die Entwicklung des Internationalen Privatrechts in der Europäischen Union - Auf dem Weg zu einem europäischen IPR-Gesetz
2012 Krauskopf Frédéric Die Solidarschuld (Kommentar zu Art. 143-149 OR)
2011 Viola Heutger Ein gemeineuropäisches Kaufrecht