Der Bachelorstudiengang Philosophy, Politics and Economics (PPE) bietet Ihnen ein in der Schweiz einzigartiges Programm an. Sie als zukünftige Entscheidungsträgerinnen und Problemlöser erhalten damit in allen drei Disziplinen Philosophie, Politikwissenschaften und Ökonomie eine fundierte Ausbildung. In speziellen Seminaren wird das interdisziplinäre Arbeiten und Denken vermittelt. So erwerben Sie Hilfsmittel, um sich den Herausforderungen zu stellen, die sich aus der Komplexität der heutigen Gesellschaft ergeben.

Studienbroschüre PPE

Studieninhalte

Themen und Ziele

Seit einigen Jahren nimmt die politische, wirtschaftliche und soziale Verflechtung auf regionaler und globaler Ebene rasant zu. Diese Steigerung der Komplexität stellt die Wissenschaft vor neue und grosse Herausforderungen. Um zukunftsweisend forschen und ausbilden zu können, müssen die analytischen, deskriptiven und normativen Methoden und Erkenntnisse aus Philosophie, Politikwissenschaft und Ökonomie zusammengeführt werden. Es gilt, zukünftige Entscheidungsträgerinnen und Problemlöser bereits zu Beginn ihres Studiums in allen drei Disziplinen auszubilden sowie interdisziplinäres Arbeiten und Denken zu vermitteln.

Durch den besonderen, modularen Aufbau dieses in der Schweiz einzigartigen Bachelorstudiengangs erwerben Studierende:

  • fundierte Fachkenntnisse in den drei Fächern Philosophie, Politikwissenschaft und Ökonomie, mit Vertiefung in einem Fach
  • die Fähigkeit, interdisziplinär zu denken und zu arbeiten
  • die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte und Problemstellungen aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten, zu bewerten und zu lösen.

Lehrveranstaltungen

Alle aktuellen Lehrveranstaltungen (Assessmentstufe und Hauptstudium) finden Sie im Vorlesungsverzeichnis und im UniPortal.

Die für Studierende auf Assessmentstufe empfohlenen Lehrveranstaltungen des Frühjahrssemesters 2018 sind in der Stundenplanübersicht zusammengestellt.

Aufbau

Umfang und Dauer

Das Bachelorstudium Philosophy, Politics and Economics umfasst 180 Credits (Cr) gemäss European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS). Ein Credit entspricht einer durchschnittlichen Arbeitsleistung von 25 bis 30 Stunden. Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester (3 Jahre). Ein Teilzeitstudium ist möglich. Das Studium kann im Frühjahrs- oder im Herbstsemester begonnen werden.

Philosophy, Politics and Economics als integrierter Studiengang

Philosophy, Politics and Economics ist als integrierter, interdisziplinärer Studiengang konzipiert. Er bietet den Studierenden eine fachliche Ausbildung in allen drei Fächern Philosophie, Politikwissenschaft und Ökonomie. Der Studiengang setzt sich aus vier Modulen zusammen.

Im ersten Modul «Grundlagen und Methoden» werden die methodischen Kompetenzen für das wissenschaftliche Arbeiten in den am Studiengang beteiligten drei Disziplinen vermittelt. Das Basisseminar PPE zeigt die Verbindungspunkte und führt in das interdisziplinäre Arbeiten ein.

Die anderen drei Module sind je einem der Fächer Philosophie, Politik und Ökonomie gewidmet. Alle drei Fächer werden zunächst gleichgewichtig studiert. Studierende wählen dann eines als Major, in dem die Bachelorarbeit verfasst wird.

Eine Übersicht zum Studienaufbau gemäss StuPo 2016 zeigt Ihnen diese Grafik.

Studienplanung und Studienverlauf

Das Bachelorstudium gliedert sich in eine Assessmentstufe und in ein Hauptstudium. Die Assessmentstufe führt in die methodischen und inhaltlichen Grundlagen ein. Zum Abschluss der Assessmentstufe findet ein Orientierungsgespräch statt, in dem die Studieneignung und die weitere Studienplanung besprochen werden.

Einen Überblick über die Studienanforderungen bietet Ihnen der Musterstudienplan.

Einen Überblick über den Studienverlauf bietet Ihnen der Studienablaufplan.

Major

Studierende wählen eines der Fächer Philosophie, Politikwissenschaft oder Ökonomie als Major. In dem gewählten Major wird die Bachelorarbeit geschrieben. In dem gewählten Major wird auch die mündliche Prüfung abgelegt. Informationen zu den drei Fächern finden Sie auf den entsprechenden Studienangebotsseiten:

Studienabschluss

Die Absolventinnen und Absolventen erwerben die Qualifikation eines „Bachelor of Arts in Philosophy, Politics and Economics“ unter Angabe des gewählten Majors.

Mobilität

Im Rahmen eines Studiums besteht die Möglichkeit, einen Studienaufenthalt an einer anderen Universität des In- oder Auslands zu absolvieren. Wichtige Informationen zu den Austauschprogrammen und den Anmeldefristen finden Sie unter Mobilität.

Mobilitätsberatung

Wer sich für einen Studienaufenthalt an einer anderen Universität interessiert oder anmelden möchte, nehme bitte Kontakt mit der Mobilitätsberatung des jeweiligen Studiengangs auf. Die Ansprechperson für Philosophy, Politics and Economics ist: 

Cyrill Mamin, MA
Universität Luzern
Frohburgstrasse 3 / Raum 3.A53
Postfach 4466
6002 Luzern

T +41 41 229 55 33
cyrill.maminremove-this.@remove-this.unilu.ch

Berufsperspektiven und weiterführendes Studium

Das PPE-Studium eröffnet vielfältige berufliche Perspektiven in der Privatwirtschaft wie z. B. Stabs- und Kaderstellen in Unternehmen oder Stellen in der Beratung, der Werbung und dem Journalismus und Verlagswesen, in der Politik und der öffentlichen Verwaltung sowie in Nichtregierungsorganisationen und internationalen Institutionen. Durch ein weiterführendes Masterstudium kommen weitere Berufsoptionen hinzu, abhängig vom gewählten Masterfach.

Mit einem BA in Philosophy, Politics and Economics stehen Ihnen folgende Masterstudienprogramme der Universität Luzern offen:

  • PPE-Masterstudiengang (Start HS 2018)
  • im Falle eines Majors in Philosophie oder Politikwissenschaft zur Aufnahme eines Fächerstudiengangs auf Masterstufe an der Universität Luzern im gewählten Major (mit anschliessender Promotionsmöglichkeit im Fachbereich des Masterstudiengangs)
  • im Falle eines Majors in Ökonomie zur Aufnahme des integrierten Studiengangs Politische Ökonomie (bis FS 2019) bzw. unter Auflagen des Masterstudiengangs Wirtschaftswissenschaften (ab HS 2019)
  • zur Aufnahme eines Fächerstudiengangs auf Masterstufe an der Universität Luzern in einem Minor (mit anschliessender Promotionsmöglichkeit im Fachbereich des Masterstudiengangs), vorausgesetzt es wurden 60 Credits im Fach erworben und es wird keine BA-Arbeit in dem Fach des Masters vorausgesetzt. Eine Aufnahme des Masterstudiengangs Wirtschaftswissenschaften (ab HS 2019) wird von der Erfüllung weiterer Auflagen abhängig gemacht.
  • Masterstudium in Kulturwissenschaften mit Major Philosophie oder Politikwissenschaft, vorausgesetzt es wurden 60 Credits im entsprechenden Fach erworben.
  • Masterstudium in anderen Studienrichtungen der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät nach Prüfung des Einzelfalls

Mit Major Politikwissenschaft zusätzlich:

Mit Major Ökonomie zusätzlich:

Die Aufnahme eines PPE-Masterstudiengangs oder eines Fachmasterstudiengangs an anderen Universitäten ist abhängig von den jeweiligen Zulassungsvoraussetzungen.

Anmeldung und Zulassung

Anmeldung

Das Studium kann sowohl im Herbstsemester wie auch im Frühjahrssemester aufgenommen werden.

Anmeldetermin für das Herbstsemester: 30. April

Anmeldetermin für das Frühjahrssemester: 30. November  

Eine Anmeldung zum Studium nach den offiziellen Anmeldeterminen ist möglich, für das Frühjahrssemester bis zum 31. Januar, für das Herbstsemester bis zum 31. August. In diesen Fällen wird eine Bearbeitungsgebühr erhoben. Weitere Informationen finden Sie auf der Website zur Anmeldung und Zulassung

Die Anmeldung erfolgt online über das UniPortal. Dort werden Sie Schritt für Schritt durch die Anmeldung geführt. Nach der Anmeldung wird die Zulassung aufgrund der entsprechenden Unterlagen geprüft. 

Zulassung

Für die Zulassung zum Bachelorstudium gelten die Zulassungsrichtlinien der Universität Luzern. Genaue Angaben finden Sie unter Anmeldung und Zulassung.

Übertritt vom Bachelor ins Masterstudium

Für Bachelorabsolventinnen und -absolventen der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät gilt für den Übertritt ins Masterstudium bzw. die Exmatrikulation folgende Regelung: Nach Erhalt des Bachelordiploms werden die Studierenden aufgefordert, sich für einen Masterstudiengang an der Fakultät zu entscheiden oder sich zu exmatrikulieren. Die Meldung zum Masterstudium erfolgt per E-Mail direkt an die Studiendienste, die Exmatrikulation ist über das UniPortal vorzunehmen.

Reglemente, Merkblätter, Formulare, Abschlussverfahren

Musterstudienpläne, Studien- und Prüfungsordnung, Wegleitung

Der Musterstudienplan des integrierten Studiengangs BA Philosophy, Politics and Economics ist eine inhaltliche Studienempfehlung auf der Grundlage der Studien- und Prüfungsordnung vom 29. Juni 2016 (StuPo 2016) und der dazugehörenden Wegleitung.

Orientierungsgespräch, Social Credits, Anrechnung von Studienleistungen

Weitere Dokumente, die Sie während Ihres Studiums brauchen: 

Bachelorabschlussverfahren (Bachelorarbeit und Bachelorprüfungen)

Das Bachelorstudium wird mit einer Bachelorarbeit und den Bachelorprüfungen abgeschlossen. Die Wegleitung zum Bachelorverfahren sowie die Anmeldeunterlagen enthalten die wichtigsten Informationen zu diesem Abschlussverfahren. Bitte denken Sie daran, sich frühzeitig mit möglichen Prüferinnen und Prüfern bzw. Gutachterinnen und Gutachtern  in Verbindung zu setzen (ca. drei Monate vor dem Anmeldetermin). Die Prüfungsdaten geben Ihnen Auskunft über den zeitlichen Ablauf des Abschlussverfahrens. 

Sämtliche Reglemente, Merkblätter und Formulare

Sämtliche (auch ältere) Reglemente der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät, die Wegleitungen zu den Studiengängen und zum Abschlussverfahren sowie Merkblätter und Formulare finden Sie auf der Reglemente-Seite der Fakultät.

Kontakt und Auskunft

Studienberatung

Fachstudienberatung für PPE

Studieninteressierte wie auch Studierende erhalten hier Auskunft über alle Fragen, die das Studium von Philosophy, Politics and Economics angehen.

Cyrill Mamin, MA
Universität Luzern
Frohburgstrasse 3 / Raum 3.A53
Postfach 4466
6002 Luzern
T +41 41 229 55 33
cyrill.maminremove-this.@remove-this.unilu.ch

Studienberatung der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät 

Die allgemeine Studienberatung der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät unterstützt Studieninteressierte bei der Studienwahl und berät Studierende bei allgemeinen Fragen rund um das Studium und die Studienplanung (unter anderem Mobilität, Militärdienst, Social Credits, Zulassungsfragen). 

Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, Büro 3.A39
lic. phil. Rahel Lörtscher und
lic. phil. Michaela Rohrer
T +41 41 229 55 15/13
studienberatung-ksfremove-this.@remove-this.unilu.ch

Allgemeine Kontaktangaben zum Studiengang PPE

Leitung des Studiengangs:
Prof. Dr. Martin Hartmann
Philosophisches Seminar
Frohburgstrasse 3
Postfach 4466
6002 Luzern
martin.hartmannremove-this.@remove-this.unilu.ch

Sekretariat:
Bea Schuler
Frohburgstrasse 3, Raum 3.A44
T+41 41 229 59 22
bea.schulerremove-this.@remove-this.unilu.ch

Websites der Fachbereiche

Auf den folgenden Websites finden Sie Informationen zu den Mitarbeitenden, den Forschungsschwerpunkten und den Aktivitäten der beteiligten Fachbereiche.

Philosophie (KSF): www.unilu.ch/philsem

Politikwissenschaft (KSF): www.unilu.ch/polsem

Ökonomie (WF): www.unilu.ch/wirtschaft

Prof. Dr. Martin Hartmann über den Integrierten Bachelorstudiengang PPE