Button MA-Info HS20

Die Arbeit der Wissenschaften reicht mitten in unseren Alltag hinein. Medienwirksame Debatten zum Beispiel über die Folgerungen der Klimaforschung bilden dabei nur einen kleinen Ausschnitt. Gibt man sich genauer Rechenschaft, dann hat ‚Wissenschaft’ an fast jedem Aspekt der Lebensführung teil: Sie steckt nicht nur in Technik und Medizin, sondern genauso im Bildungssystem, in der Gliederung der Gesellschaft in Minoritäten und Schichten oder in der Geldanlage bei der Bank nebenan.

Hiervon ausgehend beschäftigt sich Wissenschaftsforschung mit den Wissenschaften als Phänomen – ganz so wie beispielsweise die Geschichtswissenschaft Vorgänge vergangener Zeiten oder die Biologie die Prozesse des Lebens untersucht. Die Fragen der Wissenschaftsforschung sind dabei so einfach wie weitreichend: Wie kommen Wissenschaften zu ihren Erkenntnissen, wo macht sich wissenschaftliches Wissen geltend, wie ist wissenschaftliches Wissen beschaffen und welche Konsequenzen können sich mit ihm verbinden?

Wissenschaftsforschung kann auf Masterstufe als Major im Rahmen des Integrierten Studiengangs Kulturwissenschaften studiert werden. Ferner lässt sich Wissenschaftsforschung als Nebenfach (Minor) mit einer Reihe von Fachstudiengängen auf Masterstufe (Geschichte, Ethnologie, Judaistik, Philosophie, Politikwissenschaft, Religionswissenschaft) kombinieren. Dieses Angebot steht auch Studierenden anderer Schweizer Universitäten offen.

Prof. Dr. Christoph Hoffmann über den Major Wissenschaftsforschung

Weitere Infos