Early Bird

Frühzeitig Uni-Luft schnuppern

Ziel des Early Bird-Programms ist es, begabten Schülerinnen und Schülern der Gymnasialstufe die Universität näher zu bringen. Besonders interessierte Gymnasiastinnen und Gymnasiasten können sich an der Universität Luzern als "Early Bird" anmelden und anschliessend einzelne Lehrveranstaltungen besuchen. Lehrpersonen der Mittelschule und der Universität beraten die jüngsten Studierenden bei ihrer Wahl aus dem Lehrangebot. Der frühe Einblick in den universitären Alltag soll Schülerinnen und Schülern bei der Klärung ihrer Studieninteressen helfen, eine erste Idee des wissenschaftlichen Betriebs vermitteln und – hoffentlich – die Begeisterung für ein universitäres Studium entfachen.

Flyer zum Early Bird-Program

Anmeldung zum Early Bird-Programm
Anrede*
Für welches Semester wollen Sie sich anmelden?*
Für welche Lehrveranstaltung(en) möchten Sie sich anmelden?

Auskunftspersonen für Maturaarbeiten

Im Austausch mit Wissenschaftler/innen

Forscherinnen und Forscher der Universität stellen sich Gymnasiastinnen und Gymnasiasten als Ansprechpartner für Fragen bei der Maturaarbeit zur Verfügung. Die Nutzung des Angebots ist in Absprache mit der Lehrperson der Mittelschule möglich.

Liste der Auskunftspersonen für Maturaarbeiten

Werkstattgespräche (Theologie / Religionswissenschaft)

Austausch zwischen Gymnasiast/Innen und Dozierenden nach Mass. 

Eine Schulklasse verfolgt an der Universität Luzern ein Referat. Danach
besteht die Möglichkeit zur Diskussion (Gesamtdauer 45-60 Minuten).
Der Besuch an der UNILU kann mit einer Znünipause oder einer Gebäudeführung ergänzt werden. 

Weitere Informationen zu den Werkstattgesprächen