Prof. Dr. Harold James, Professor für Geschichte und Internationale Beziehungen an der Princeton University, USA

7. November 2013