News
20. November 2018
Neuerscheinung: Religionsfreiheit im säkularen Staat

Die Glaubens- und Gewissensfreiheit beschlägt einen Teil des Verfassungsrechts, der in besonderem Mass Gegenstand der politischen Auseinandersetzung bildet. Der von Julia Hänni, Sebastian Heselhaus und Adrian Loretan herausgegebene Band Religionsfreiheit im säkularen Staat vertieft aktuelle Konfliktfragen zur Glaubens- und Gewissensfreiheit in der Schweiz, in Deutschland und weltweit.

News
20. November 2018
Kanton Uri und Universität Luzern schaffen Institut "Kulturen der Alpen"

Der Urner Regierungsrat will in Zusammenarbeit mit der Universität Luzern ein universitäres Forschungsinstitut in Uri schaffen. Das Institut "Kulturen der Alpen" soll zunächst für eine Dauer von drei Jahren von Mitte 2019 bis Mitte 2022 betrieben werden. Dies jedoch mit dem klaren Ziel, das Projekt anschliessend definitiv weiterzuführen.

News
17. November 2018
Big Data fordert das globale Handelsrecht heraus

Am 16. und 17. November fand an der Universität Luzern die Konferenz "Big Data and Global Trade Law" statt. Sie wurde von PD Dr. Mira Burri im Rahmen des Forschungsprojekts "The Governance of Big Data in Trade Agreements" organisiert. Das Projekt ist Teil des Nationalen Forschungsprogramms (NFP) 75 "Big Data" und wird vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) unterstützt.

News
14. November 2018
Musik bewegt den religiösen Menschen und hält Religion in Bewegung

Das Musikschaffen in den drei monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam ist ein breites Feld. Den Gemeinsamkeiten, Gegensätzen und Reibungspunkten lässt sich dabei zum einen aus musikwissenschaftlicher Sicht auf den Grund gehen. Genauso bedeutsam ist es, diesem Thema aus theologischer Perspektive nachzugehen.

News
14. November 2018
"Ich setze mich gerne für andere Menschen ein."

Roxane Bründler, Wirtschaftsstudentin im fünften Semester, ist Präsidentin der Fachschaft Wilu. Warum sie das macht und was alles auf dem Veranstaltungskalender steht, verrät sie im Interview.

13. November 2018
«Menschenrechte schützen Selbstbestimmung»

Gehören Demokratie – also Selbstbestimmung – und Menschenrechte zusammen? Es diskutierten die Luzerner SP-Nationalrätin Prisca Birrer-Heimo, der Luzerner SVP-Nationalrat Felix Müri, der ehemalige Bundesgerichtspräsident Martin Schubarth sowie Peter G. Kirchschläger, Professor für Theologische Ethik an der Universität Luzern.

13. November 2018
Die gereizte Gesellschaft

Die modernen digitalen Techniken verändern das Menschenbild – und den Menschen selbst. Doch keine Supermaschine nimmt dem Menschen die Verantwortung für sein Tun ab.

News
12. November 2018
Religionswissenschaftlicher Spaziergang an der Woche der Religionen

In der ersten Novemberwoche findet jeweils schweizweit die "Woche der Religionen" statt. In diesem Rahmen präsentierte das Religionswissenschaftliche Seminar die neuste Auflage des Hörspaziergangs zur Religionsvielfalt in der Stadt Luzern.

12. November 2018
Dissertationspreis 2018 für Dr. Jonas Achermann

Die am Lehrstuhl von Prof. Eicker verfasste Dissertation von Herrn Dr. Jonas Achermann zur Untersuchung der «Strafbarkeit von Versuch und Teilnahme bei Vorbereitungsdelikten» ist mit dem Dissertationspreis 2018 ausgezeichnet worden.

News
8. November 2018
Neuerscheinung: Ehre in Familie, Recht und Religion