Auch in diesem Semester lädt die Professur für Kulturwissenschaften am 27. und 28. November wieder zu einem höchst spannenden Workshop. Diesmal zum Thema Tiere und ihre Laute.

Spektogramm: Polarfuchs, Eisfuchs|Vulpes lagopus - Ruf © Tierstimmenarchiv - Museum für Naturkunde Berlin.

Haben Tiere eine zur Kommunikation fähige Stimme? Handelt es sich um die Vorläufer der menschlichen Sprache? Dazu Tauschen sich am 27. und 28. November Experten aus Kultur-, Literatur-, Film- und Musikwissenschaften, sowie aus den Bereichen Biologie und Ethnologie  aus.

Der von Marianne Sommer (Universität Luzern) und Denise Reimann (Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin) organisierte Workshop ist offen für Studierende und anderweitig Interessierte.


Hier finden Sie das Programm und die aktuellsten Informationen.

23. Oktober 2015