Die persönliche Universität

Persönliche Beziehung und Dialog sind uns wichtig. Wir bilden eine Forschungs-, Lehr-, Lern- und Arbeitsgemeinschaft, die bestimmt ist von respektvollem Umgang, angemessener Partizipation, transparenter Kommunikation, attraktiven Arbeitsbedingungen und gegenseitigem Vertrauen. Studierende erhalten eine qualitativ hochstehende Lehre bei einem guten Betreuungsverhältnis und faire Leistungsbeurteilungen. Alle Mitglieder der Universität (Forschende, Dozierende, Studierende und technisch-administrative Mitarbeitende) gestalten die Universität mit und tragen Verantwortung für ihre Entwicklung.

1. Fokussiert auf Mensch und Gesellschaft

Wir erforschen Themen zu allem, was Menschen in ihrer individuellen und sozialen Existenz ausgemacht hat, ausmacht und ausmachen wird: Wie sie glauben und hoffen, denken und reden, kooperieren und regeln, entscheiden und handeln, gesund bleiben und gesund werden. Als wissenschaftliche Institution konzentrieren wir uns insbesondere auf folgende Bereiche: Theologie, Kulturwissenschaften, Sozialwissenschaften, Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, Gesundheitswissenschaften und Medizin.

2. Verantwortungsbewusst durch Partnerschaft nach innen und aussen

Wir nehmen Verantwortung umfassend wahr und verpflichten uns zu Transparenz, guter Zusammenarbeit, Einhaltung der Regeln, Bereitstellung optimaler Infrastruktur, effizientem Einsatz der Mittel, Bereitstellung eines optimalen Forschungs-, Lern- und Arbeitsumfeldes sowie zu sorgfältigem Umgang mit Ressourcen. Wir stellen Unabhängigkeit, Neutralität und Unparteilichkeit in Forschung und Lehre sicher, und wir sind zukunftsoffen, dialogbereit und innovativ. Wir leben Diversität und setzen uns aktiv für Chancengleichheit und gegen Diskriminierung ein.

3. Engagiert in fünf Aufgaben

Wir widmen uns der wissenschaftlichen Forschung und Lehre mit einer gezielten Public Policy-Orientierung, der Nachwuchsförderung sowie der akademischen Weiterbildung, und wir erbringen Dienstleistungen für die Öffentlichkeit. Wir streben hervorragende Forschung und Lehre an. Diese sind wissenschaftlich fundiert, lösungsorientiert, interdisziplinär und innovativ. Wir fördern unsere Studierenden gezielt durch die Vermittlung von Bildung und von Kompetenzen für die heutige und zukünftige Arbeitswelt.

4. Verankert in Luzern - verbunden mit der Welt

Wir sind regional, national und international vernetzt in Wissenschaft, Bildung, Kultur, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Verankert in der Zentralschweiz, im Kanton Luzern und in der Kulturstadt Luzern, sind wir über die Sprachgrenzen hinaus verbunden mit der nationalen und der internationalen Forschungs- und Lehrgemeinschaft; dazu pflegen wir ein weltweites wissenschaftliches Netzwerk mit anerkannten Partnerinstitutionen.

5. Zukunftsgerichtet und relevant für die Gesellschaft

Mit unserer Arbeit tragen wir bei zur Erweiterung von Wissen und Erkenntnissen, zur Entwicklung der Gesellschaft als Ganzer und zur Verbesserung der Lebensqualität. Tragende Säulen sind wissenschaftliche Professionalität und gesellschaftliche Relevanz der Forschungsthemen. Die Potenziale der Digitalisierung nutzen wir im Interesse der Qualität und Effizienz von Forschung, Lehre und Verwaltung.

6. Selbstkritisch und offen für Verbesserungen

Wir überprüfen regelmässig, ob wir die uns gesetzten Ziele erreichen.

(genehmigt vom Universitätsrat am 27. Juni 2018)