News
2. Juni 2020
50 Jahre Überfremdungsinitiative: Sie schufteten und hatten Angst

Arbeiten und schweigen: Für Tausende von italienischen Gastarbeitern war dies die Lösung in der Zeit der Hochkonjunktur. Dann stimmte das Schweizer Volk über die erste Überfremdungsinitiative ab. Zeitzeugen blicken zurück.

Der Rechtspopulist spaltete das Land, sagt Historiker Patrick Kury in einem Interview mit Simon Wälti in Der Bund.

News
28. Mai 2020
Anschubfinanzierungen der Graduate School: jetzt bewerben

Die Graduate School vergibt zum 1. Oktober 2020 zwei einjährige Anschubfinanzierungen für Nachwuchsforschende. Die Bewerbungsfrist ist der 1. August 2020.

News
28. Mai 2020
Religionspreis für Arbeit zu westlicher und buddhistischer Philosophie

Der Luzerner Religionspreis geht dieses Jahr an Leif Garrelt Sieben. In seiner Arbeit vergleicht er das Hauptwerk des buddhistischen Philosophen Nāgārjuna mit Werken anderer buddhistischer und westlicher Philosophen.

News
20. Mai 2020
Organisationsgesellschaft "reloaded".

Organisationsweisen und Herausforderungen im 21. Jahrhundert

News
19. Mai 2020
Von Corona, Jesuiten und Wissenschaft. Lehren und Lernen im Zeichen der Pandemie

Erfahrungsbericht von Fabrice Flückiger, Lehrbeauftrager des Historischen Seminars der Uni Luzern: Ein seltsames Semester geht zu Ende. Wer hätte Mitte Februar gedacht, dass ein unbekanntes Virus, über das man sich anfangs wegen seines Biernamens noch lustig machte, auch die Universität Luzern vor ungeahnte Herausforderungen stellen würde?

News
11. Mai 2020
Neuerscheinung: Vertrauen. Die unsichtbare Macht

Alle wollen es – Banken, Politik, Wissenschaft, das Internet und die Liebe: unser Vertrauen! Doch das Vertrauen steckt in der Krise, viele fühlen sich betrogen, von Medien, Parteien, Unternehmen.

News
1. Mai 2020
Teaching in Times of Corona: Ein Erfahrungsbericht des Historischen Seminars Luzern

Was bedeutet digitale Lehre in Zeiten von Corona eigentlich konkret? Das Historischen Seminar Luzern zieht ein Zwischenfazit.

News
29. April 2020
Neuerscheinung: Datennaturen.

Ein Gespräch zwischen Biologie, Kunst, Wissenschaftstheorie und -geschichte. Unter Beteiligung von Christoph Hoffmann.

News
28. April 2020
Bild von Luzerner Forscherin ausgezeichnet

Dr. Anika König ist Gewinnerin des Fotowettbewerbs des Schweizerischen Nationalfonds SNF in der Kategorie "Die Orte und Werkzeuge". Mit dem Preis werden Forschende für Bilder ausgezeichnet, welche ihr aussergewöhnliches Arbeitsumfeld und andere Forscherinnen und Forscher bei der Arbeit dokumentieren.

News
23. April 2020
125 Jahre Schweizer Fussball: Von fremden Fötzeln und elitärem Dünkel

Anlässlich des 125-jährigen Geburtstags des Schweizerischen Fussballverbands gab Simon Engel, Projektmitarbeiter bei Swiss Sports History, auf dem Onlineportal bajour.ch einen Einblick in die Anfänge des Fussballs in der Schweiz.