Diese religiöse Gemeinschaft ist erloschen. Informationen zu den Aktivitäten in der Schweiz erhalten Sie auf der Webseite.

Diese Gemeinschaft hatte den gleichen Ursprung wie die Neuapostolische Kirche, jedoch haben sich im Streit um das zentrale Stammapostelamt immer wieder Gruppen abgespaltet bzw. wurden ausgeschlossen. Die daraus hervorge-gangenen Gemeinschaften haben sich 1956 zur "Vereinigung Apostolischer Gemeinden" zusammengeschlossen. Neben strukturellen Veränderungen wurden auch Neuorientierungen und Reformen in theologischen Fragen vorgenommen. Die Luzerner Gemeinde wurde 1954 gegründet. Ca. 15 Besucher trafen sich sonntags um 9 Uhr zum Gottesdienst mit anschliessendem Kirchenkaffee.

«Religionsvielfalt im Kanton Luzern» (www.unilu.ch/rel-LU) ist ein Projekt des Religionswissenschaftlichen Seminars der Universität Luzern.
Letzte Aktualisierung: 11.12.2016