Das Christliche Zentrum Zollhaus, 1973 gegründet, versteht sich als eine evangelisch-charismatische Freikirche. Sämtliche Aufwendungen werden durch freiwillige Gaben gedeckt. "Das CZZ will kirchendistanzierte Menschen in eine persönliche Beziehung mit Jesus Christus führen und ihnen helfen, das Liebesgebot Gottes im Alltag umzusetzen", benennt das Zollhaus seine Zielsetzungen. Man trifft sich in Kleingruppen, um in der "persönlichen Beziehung zu Jesus Christus zu wachsen und spirituell fit zu bleiben", wie es in der Eigenbeschreibung heisst.

Das CZZ stellt in gelebter Ökumene seine Räumlichkeiten einer Reihe von weiteren freikirchelichen Gemeinschaften zur Verfügung.

«Religionsvielfalt im Kanton Luzern» (www.unilu.ch/rel-LU) ist ein Projekt des Religionswissenschaftlichen Seminars der Universität Luzern.
Letzte Aktualisierung: 06.11.2016