Profil

«Religionswissenschaft erforscht all jene Teile von Kultur und Gesellschaft, die wir als Religion oder religiös bezeichnen.»

Der thematische Schwerpunkt am Religionswissenschaftlichen Seminar Luzern sind die Rolle und Veränderung von Religionen in pluralen Gesellschaften. Wir betrachten Religion in ihren vielfältigen Wechselwirkungen mit gesellschaftlichen Bereichen wie Politik und Recht und untersuchen Ungleichheitsdimensionen, die sich z.B. auf Geschlecht, Alter und etwa religiöse Zugehörigkeit beziehen.

Der regionale Fokus liegt dabei insbesondere auf Religionen im Europa der Gegenwart. Dabei nehmen wir aber stets die globalen Zusammenhänge und historischen Prozesse mit in den Blick.

Religionswissenschaft in Luzern steht für eine persönliche Studienatmosphäre mit engagierten Dozierenden, ein interdisziplinäres Lehrangebot in verschiedenen Studienmodellen und eine Anwendungsorientierung für Forschung und Beruf.

Schwerpunkte