CAS in Decisive Leadership

1:1 Beratungstermine

Button jetzt anmelden

In einer rund 30-minütigen 1:1 Beratung stellt Ihnen der Programmleiter den CAS vor und geht auf Ihre individuellen Fragen ein. Die Beratung wird per Zoom durchgeführt und ist selbstverständlich kostenlos.

Teilnehmende in der Uni Luzern
Teilnehmende bei einer Situationsanalyse

Die Vorzüge des «CAS in Decisive Leadership»
Der neue «CAS in Decisive Leadership» (Certificate of Advanced Studies) ergänzt den bereits seit einigen Jahren erfolgreich durchgeführten «MAS in Effective Leadership» (Master of Advanced Studies) der Universität Luzern (UNILU) mit einem Lehrangebot, welches auf Teilnehmerinnen und Teilnehmer des mehrwöchigen obligatorischen «Führungslehrganges Einheit» an der Zentralschule (ZS) der Höheren Kaderausbildung der Armee (HKA) zugeschnitten ist. Dieser neue Zertifikatslehrgang stellt ein ideales Angebot für angehende Einheitskommandanten dar, um die militärische Führungsausbildung mit der akademischen Weiterbildung im Bereich Leadership zu verknüpfen. Zudem ist dieser Zertifikatslehrgang der einzige CAS, welcher während eines Gradänderungsdienstes in einen Weiterbildungslehrgang für Milizoffiziere integriert werden kann.

An wen richtet sich der «CAS DL»
Der Lehrgang richtet sich explizit an Teilnehmerinnen und Teilnehmer des mehrwöchigen «Führungslehrgangs Einheit» der Zentralschule (ZS) der Höheren Kaderausbildung der Armee (HKA). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können damit im Rahmen ihrer Ausbildung zum Einheitskommandanten mit dem CAS in Decisive Leadership einen akademischen Abschluss erlangen, der die militärische Führungsausbildung mit der akademischen Ausbildung im Bereich Leadership verknüpft.

Der «CAS DL» kann nur von Personen absolviert werden, die ab August 2022 den FLG Einh absolviert haben. Absolventen und Absolventinnen des FLG Einh vor August 2022 können alternativ den «CAS in Decision Making and Leadership» zu vergünstigten Konditionen belegen. 

Ihre Vorteile

  • Der Fokus liegt auf der zivilen Anwendung der militärischen Führungsprozesse und wird in einer entsprechenden, zivilen Case Study geprüft.
  • Der zusätzliche Zeitaufwand von 5 Halbtagen (inklusive Leistungsnachweis) ist vollständig in den FLG Einh integriert.
  • Die minimalen Selbstkosten von 2’200 CHF können über die Ausbildungsgutschrift zurückgefordert werden.
  • Den Abschluss «CAS in Decisive Leadership der Universität Luzern» erhalten Sie am letzten Tag des FLG (genügender Leistungsnachweis vorausgesetzt).
  • Der «CAS in Decisive Leadership» (13 ECTS-Punkte) wird Ihnen vollumfänglich angerechnet, falls Sie den «Master of Advanced Studies in Effective Leadership» der Universität Luzern (60 ECTS-Punkte) zu einem späteren Zeitpunkt absolvieren wollen.

Factsheet CAS in Decisive Leadership

Aufbau des CAS

Unterteilung in praktische und wissenschaftliche Module mit durchgehendem Fokus auf Decision Making und Leadership 

Beginn

Dreimal jährlich, jeweils innerhalb der vier Wochen des «Führungslehrgangs Einheit»

Dauer

Zusätzlich sechs Halbtage integriert in den  «Führungslehrgang Einheit»

Anmeldung 

Beratungsgespräch / Anmeldeformular

Kosten 

- «CAS in Decisive Leadership»: 2’200 CHF
- «CAS in Decisive Leadership» im Paket mit «CAS in Human Factors in Leadership»: 10’600 CHF (entspricht der Ausbildungsgutschrift Zfhr)
- Gesamtpaket «MAS in Effective Leadership» inklusive «CAS in Decisive Leadership»: 23’500 CHF (-35% im Vergleich zum Standardkurs)

Voraussetzungen 

Hochschulabschluss (Uni, ETH, FH, PH), Anmeldung «sur-dossier» möglich

Inhalt des CAS

Module zur Umsetzung des militärischen Führungsprozesses in zivilen Umfeldern; Negotiations & Multilateral Decision Making; ethische Faktoren im Entscheidungsfindungsprozess

Zielgruppe 

Ausschliesslich Absolvierende des Führungslehrgangs Einheit ab August 2022 der Schweizer Armee

Unterrichtszeiten

Blockhalbtage – jeweils Freitagnachmittag und Samstagvormittag

Abschluss

«Certificate of Advanced Studies in Decisive Leadership of the University of Lucerne»

*Vergünstigung 

Mitarbeitende von kantonalen Führungsorganisationen sowie Bundesmitarbeitende profitieren von Vergünstigungen für weitere Zertifikatslehrgänge innerhalb des MAS

Alumni Netzwerk 

Exklusives Netzwerk für Absolventinnen und Absolventen