o. Professor für Theologische Ethik

Prof. Dr. theol. lic. phil. 

T +41 41 229 52 61
peter.kirchschlaegerremove-this.@remove-this.unilu.ch

Frohburgstrasse 3, Raum 3.B34

 
 

CV

Geboren 1977 in Wien (A). Studium der Theologie und Judaistik in Luzern, Rom (Gregoriana) und Jerusalem (2001: Lizenziat an der Universität Luzern) und Philosophie, Religionswissenschaften und Politikwissenschaften in Zürich (2003: Lizenziat an der Universität Zürich). 2000-2008: Mitglied der «Schweizerischen Studienstiftung». 2002: Intensivkurs in Entrepreneurship am Babson College (Wellesley, USA) dank des NETS (New Entrepreneurship)-Award der Gebert Rüf Stiftung. 2004-2008: Promotionsstudium an der Universität Zürich im Rahmen eines eigenen Forschungsprojektes des Schweizerischen Nationalfonds (SNF). September 2005-August 2006: Forschungsaufenthalt an der University of Chicago Divinity School (USA) mit einem Stipendium des Schweizerischen Nationalfonds (SNF), der Schweizerischen Studienstiftung und der Otto-Herz-Studienstiftung. 2008: Promotion an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich. 2012: Habilitation in Theologischer Ethik mit Schwerpunkt Sozialethik an der Theologischen Fakultät der Universität Fribourg und Ernennung zum Privatdozenten. 2013-2017 Fellow am Raoul Wallenberg Institute of Human Rights and Humanitarian Law, Universität Lund (Schweden). Seit 2014 Research Fellow an der University of the Free State, Bloemfontein (Südafrika). Seit 2015 Gastdozent an der Leuphana Universität Lüneburg (Deutschland). 2015-2017 Forschungsmitarbeiter an der Theologischen Fakultät der Universität Luzern und Visiting Fellow an der Yale University (USA). Seit 2017 Ordinarius für Theologische Ethik und Leiter des Instituts für Sozialethik ISE an der Theologischen Fakultät der Universität Luzern.

Seit 2017 Gründer und Leiter der "Lucerne Summer University: Ethics in a Global Context LSUE" unter dem Patronat der UNESCO und seit 2018 Gründer und Leiter der "Lucerne Graduate School in Ethics LGSE".

2003-2015 Co-Gründer und Co-Leiter des Internationalen Menschenrechtsforum Luzern (IHRF). 2007-2015 Dozent und Co-Gründer und Co-Leiter des Zentrums für Menschenrechtsbildung (ZMRB) der Pädagogischen Hochschule Luzern. Seit 2004 Lehraufträge und Gastvorlesungen an verschiedenen Universitäten und Hochschulen in der Schweiz und im Ausland (u. a. Harvard University, Columbia University, …). 2011-2015 Lehrstuhlvertretung an der Theologischen Hochschule Chur und 2013-2015 Forschungsdekan der Theologischen Hochschule Chur. 2011-2015 Mitglied des Direktoriums des Schweizerischen Kompetenzzentrums für Menschenrechte (SKMR). 2011-2017 Mitglied der Jury des Schweizerischen Ethikpreises. 2013 Visiting Scholar an der University of Technology Sydney (Australien). 2013-2014 Gastprofessor an der Faculty of Theology and Religious Studies an der Katholieke Universiteit Leuven (Belgien).

Beratender Experte in ethischen Fragen für nationale und internationale Organisationen und Institutionen (z. B. für die UN, UNESCO, die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa [OSZE], die Europäische Union [EU], den Europarat, Unternehmen und NGOs). Gutachter für die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und für die Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik zfwu. Mitglied der Kommission Justitia et Pax der Schweizer Bischofskonferenz und Mitglied einer Arbeitsgruppe des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) zur Erarbeitung eines Standard zur Berücksichtigung von ethischen Fragen bei der Entwicklung von IT-Systemen und Software. Akademischer Direktor der Freedom Flowers Foundation und Human Rights Adviser der Non-Profit Organisation „Musicians for Human Rights“. Mitglied des Beirates der Non-Profit-Organisationen „Wasser für Wasser“ und „Play for Rights“. Mitglied des Fördervereins „Luzerner Volksschulen“. Mitglied des Advisory Board des Think Tanks für Dezentralisierung "Dezentrum".

Forschung

Forschungsschwerpunkte

  • Digitalisierung, Automatisierung, Robotisierung und Einsatz von künstlicher Intelligenz aus ethischer Perspektive
  • Wirtschafts-, Finanz- und Unternehmensethik
  • Ethik der Menschenrechte
  • Grundlagen theologischer Ethik
  • Ethik und Bibel
  • Verhältnis von Ethik und Recht

Forschungsprojekte

  • Digitale Transformation und Einsatz von künstlicher Intelligenz aus ethischer Perspektive
  • Menschenrechte und Unternehmen
  • Menschenrechte und Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften
  • Gewissen aus moraltheologischer Sicht
  • Music and Human Rights
  • Gewalt – Protest – Ungleichheit aus ethischer Perspektive

Publikationen

Zeitschriftenartikel

Buchkapitel, Beitrag in Sammelband

Herausgeberschaft eines Sammelbandes

Artikel in Publikumsmedien

Interview

Weitere Forschungsleistungen

Beitrag/Präsentation an einer Konferenz

Beitrag/Präsentation an einer Veranstaltung

Vortrag auf Einladung

Interessenbindungen

Mitgliedschaften

  • Rotary Club Luzern-Wasserturm, Mitglied, Schweiz, 2018–
  • Kirche für KoVi, Unterstützungskomitee, Schweiz, 2018–
  • Konzernverantwortungsinitiative, Unterstützer, Schweiz, 2018–
  • Alumni Schweizerische Studienstiftung, Mitglied, Schweiz, 2017–
  • Catholic Theological Ethics in the World Church CTEWC, Mitglied, Vereinigte Staaten von Amerika, 2017–
  • Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik EBEN Deutschland e.V., Mitglied, Deutschland, 2017–
  • European Business Ethics Network EBEN Europe, Mitglied, Frankreich, 2017–
  • Europäische Gesellschaft für Katholische Theologie, Mitglied, Belgien, 2017–
  • International Society of Business, Economics and Ethics, Mitglied, Australien, 2017–
  • Internationale Vereinigung für Moraltheologie und Sozialethik, Mitglied, Italien, 2017–
  • Societas Ethica - European Society for Research in Ethics, Mitglied, Deutschland, 2017–
  • Society of Christian Ethics, Mitglied, Vereinigte Staaten von Amerika, 2017–

Funktionen und Dienstleistungen in anderen wissenschaftlichen Institutionen

  • Akademischer Partner, Blockchain-Hub «Trust Square», Zürich, 2018–
  • Gastdozent, Leuphana Universität Lüneburg, 2017–
  • Research Fellow, University of the Free State, Bloemfontein, 2017–

Weitere Interessenbindungen

  • Mitglied, "Arbeitsgruppe Geschwisterliche Kirche" der Landeskirche Luzern, 2018–
  • Mitglied, "Förderverein Luzerner Volksschulen", 2018–
  • Mitglied, Advisory Board, Think Tank für Dezentralisierung «Dezentrum», 2018–
  • Mitglied, Arbeitsgruppe Institute of Electrical and Electronics Engineers, (IEEE), 2018–
  • Gutachten, Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Bonn, 2018–
  • Akademischer Direktor, Freedom Flowers Foundation, 2018–
  • Mitglied, Kommission Justitia et Pax der Schweizer Bischofskonferenz, 2018–
  • Human Rights Adviser, Non Profit Organisation "Musicians for Humanrights", 2018–
  • Mitglied des Beirates, Non Profit Organisation "Play for Rights", 2018–
  • Mitglied des Beirates, Non Profit Organisation "Wasser für Wasser", 2018–