Die Universität Luzern hat ihr Netz mit Partneruniversitäten für den Austausch von Studierenden weiter ausgebaut und ein Abkommen mit der University of Northumbria in Newcastle geschlossen.

Die University of Northumbria geniesst global einen guten Ruf für akademische Exzellenz und Professionalität und zählt rund 35‘500 Studierende (23 Prozent internationale) aus 136 verschiedenen Ländern. Die Universitätsbibliothek verfügt über eine Million Bücher und online-Ressourcen. Sie ist während des Semesters an sieben Tagen rund um die Uhr geöffnet.

Newcastle wurde im Mai 2014 zum vierten Mal zu Grossbritanniens bester Stadt für Studierende gewählt. Die Stadt bietet ein grosse Auswahl an Restaurants, Bars und Konzerten und liegt mitten in einem schönen ländlichen Gebiet mit grossen Parks, Wäldern und der Küste.

Das Austauschabkommen ist im Namen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät abgeschlossen worden. Die Universität Luzern und ihre Fakultäten verfügen in Europa über 134 Abkommen mit mehr als 70 Universitäten. Dazu kommen 26 Abkommen ausserhalb Europas. Im Wintersemester 2014/15 waren im Rahmen dieser Abkommen 105 Studierende von Partneruniversitäten in Luzern zu Gast. Umgekehrt besuchten 95 Studierende der Universität Luzern eine Partneruniversität im Ausland. 

Weitere Informationen:

Allgemeine Informationen zum Swiss-European Mobility Programme (SEMP) 

Konkrete Informationen zum neuen Abkommen sind bei den Mobilitätsverantwortlichen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät erhältlich.  

Video zur Northumbria University

19. Januar 2015