Der 100. Band der Reihe "Luzerner Beiträge zur Rechtswissenschaft" (LBR) ist Prof. em. Dr. iur. Dr. h.c. Peter Gauch für seine Verdienste in Lehre und Forschung und beim Aufbau der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern gewidmet.

Dekan Bernhard Rütsche, Peter Gauch, Jörg Schmid (v.l.n.r.)

In Anwesenheit zahlreicher Autorinnen und Autoren der LBR wurde Peter Gauch, der auch Ehrendoktor der Fakultät ist, der Jubiläumsband am 18. Februar 2016 überreicht. Die Hommage enthält Beiträge von zwölf Mitgliedern der Luzerner Rechtsfakultät aus dem Privatrecht und dem Strafrecht, den Bereichen, in denen Peter Gauch wissenschaftlich tätig war.

Die "Luzerner Beiträge zur Rechtswissenschaft" werden seit 2003 von Prof. Dr. Jörg Schmid im Auftrag der Rechtsfakultät herausgegeben. Sie haben für die rechtswissenschaftliche Forschung in Luzern eine eminente Bedeutung – sie sind sozusagen die „wissenschaftliche Visitenkarte“ der Fakultät. Die Reihe steht allen Luzerner Professorinnen und Professoren, Habilitierenden sowie Dissertierenden zur Veröffentlichung juristischer Arbeiten offen. Dissertationen müssen mit dem Prädikat «magna cum laude» oder «summa cum laude» angenommen worden sein. Die Publikationen erstrecken sich auf alle Rechtsgebiete.

"Luzerner Beiträge zur Rechtswissenschaft" (Schulthess Verlag)

26. Februar 2016