Das neu lancierte Wissensmagazin der Universität Luzern geht in die zweite Runde. "cogito" 2 wartet mit diversen Lesestoffen rund um die Forschung und die Uni auf.

Himmelwärts: Auf dem Cover von "cogito 2" sind die Hochhäuser auf der Luzerner Allmend aus ungewohntem Blickwinkel abgebildet.

In der soeben erschienenen Dezember-Ausgabe steht das Thema "Himmel" im Fokus – betrachtet aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven. Den Auftakt des Schwerpunkts bildet ein Interview mit der Soziologin Andrea Glauser über den Hochhausbau in verschiedenen europäischen Städten und in der Schweiz. Daneben laden weitere Artikel über neue Erkenntnisse und Resultate aus der Wissenschaft, Porträts und Kleinstoffe zur Lektüre ein.

"cogito" erscheint in gedruckter Form zweimal jährlich jeweils im Verlaufe des Frühlings und Herbsts. Die Zeitschrift ist kostenlos abonnierbar und steht an verschiedenen Orten im zentral neben dem Bahnhof und dem KKL gelegenen Gebäude der Universität Luzern zum Mitnehmen bereit. Die aktuelle Ausgabe wird zusätzlich an verschiedenen Punkten des öffentlichen Lebens in der Stadt Luzern aufgelegt. 

Die einzelnen Artikel sind auch online im komplett überarbeiteten Webbereich abrufbar: www.unilu.ch/magazin. Hier werden zwischen den Printausgaben kontinuierlich neue Artikel aufgeschaltet. Des Weiteren steht natürlich auch ein Download der Heftausgabe als PDF zur Verfügung. 

14. Dezember 2018