Die Schweiz verfügt über eine der weltbesten Verkehrsinfrastruktur und eines der besten Angebote des öffentlichen Verkehrs. Die Bundesverfassung verpflichtet den Staat, für ein ausreichendes Angebot des öffentlichen Verkehrs zu sorgen und die notwendigen Infrastrukturen zu unterstützen. Das WiRe beschäftigt sich mit Aspekten des Verkehrsverfassungsrechts sowie des Personenbeförderungs-, Eisenbahn- und Luftfahrtrechts. Im Fokus stehen insbesondere rechtliche Fragestellungen um die Übertragung von Rechten aus dem Personenbeförderungsregal auf Private durch Leistungsaufträge sowie der Vertrieb von öV-Tickets.