Das neue Kooperationsabkommen steht Studierenden und Dozierenden aller Fakultäten offen.

Das International Relations Office freut sich zum ersten Mal eine afrikanische Partneruniversität ins Mobilitätsangebot aufnehmen zu können: Im Namen der Universität Luzern wurde ein gesamtuniversitäres Austauschabkommen mit der University of Pretoria (Südafrika) abgeschlossen. Das neue Kooperationsabkommen steht Studierenden und Dozierenden aller Fakultäten offen.

Für konkrete Informationen zu diesem Abkommen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Mobilitätsverantwortlichen Ihres Fachs.

Unviersity of Pretoria

8. Januar 2013