13 Absolventinnen und Absolventen des Nachdiplomstudiums Berufseinführung haben heute Nachmittag, 18. Juni 2014, im Haus Bruchmatt in Luzern von Dekan Prof. Dr. Markus Ries und dem Regens des Bistums Basel, Dr. Thomas Ruckstuhl, ihre Abschlusszertifikate überreicht erhalten. Das Grusswort der Luzerner Regierung überbrachte Regierungspräsident Guido Graf.

Das zweijährige Nachdiplomstudium Berufseinführung (NDS BE) wird vom Bistum Basel in Zusammenarbeit mit der Theologischen Fakultät der Universität Luzern durchgeführt und richtet sich an Personen, die einen kirchlichen Dienst im Bistum Basel übernehmen wollen. Sie absolvieren nach Abschluss des Theologiestudiums eine ergänzende Ausbildung in theologisch-praktischen Gebieten, im Bereich der Persönlichkeitsbildung sowie der spirituellen Praxis.

 

 

Die Absolventinnen und Absolventen des NDS BE 2012–14:

  • Gianfranco Biribicchi, aus Bern, in Bern
  • Pia Brüniger, aus Sachseln (OW), in Luzern
  • Markus Cordemann, aus Hamm (D), in Ostermundigen (BE)
  • Julius Dsouza, aus Katapadi (Indien), in Schaffhausen
  • Guido Gassmann, aus Dagmersellen (LU), in Luzern
  • Andrea Gisler, aus Luzern und Bürgeln (UR), in Dagmersellen (LU)
  • Monika Lauper, aus Zürich, in Rheinfelden (AG)
  • Alexander Mrvik, aus Wien (A), in Meggen (LU)
  • José Oliveira, aus Duque de Caxias (Brasilien) in Allschwil (BL)
  • Simone Rudiger, aus Basel, in Laufen (BL)
  • Ursula Schürmann, von Altwis (LU), in Root (LU)
  • Jens Spangenberg, von Leipzig (D), in Littau (LU)
  • Thomas Zimmermann, von Weggis (LU), in Arbon (TG)

Auskünfte:
Prof. Dr. Markus Ries, Dekan der Theologische Fakultät, markus.riesremove-this.@remove-this.unilu.ch, Tel. 041 229 52 67
Dr. Thomas Ruckstuhl, Regens des Bistums Basel, thomas.ruckstuhlremove-this.@remove-this.bistum-basel.ch, Tel. 041 266 08 02 

18. Juni 2014