Ganzes Frühjahrssemester und Prüfungen digital

Die regulären Lehrveranstaltungen werden an der Universität Luzern bis zum Ende des Frühjahrssemester ausschliesslich digital stattfinden. Auch die Prüfungen werden digital durchgeführt. Die Öffnungszeiten der Bibliothek werden verlängert.

Leerer Hörsaal
Weiterhin leere Hörsäle: das Frühjahrssemester wird digital zu Ende geführt.

Aufgrund der Vorgaben von Bund und Kanton zur Eindämmung des Corona-Virus sind gegenwärtig keine Präsenzveranstaltungen möglich. Der Bundesrat will am 14. April über das weitere Vorgehen beschliessen.

Mit dem heutigen Entscheid zur ausschliesslich digitalen Durchführung der regulären Lehrveranstaltungen und der Prüfungen will die Universität Planungssicherheit für alle und damit günstige Voraussetzungen für die Studierenden schaffen.  Tagungen, Kolloquien und andere wissenschaftliche Veranstaltungen finden bis auf Weiteres ebenfalls rein digital statt, ebenso Weiterbildungsveranstaltungen.

Um die Nutzungsspitzen zu brechen, werden die Öffnungszeiten der Bibliothek ab nächsten Montag, 29. März 2021, verlängert. Der Zutritt zum Gebäude für Studierende und die Öffentlichkeit bleibt beschränkt auf den Zugang zur Bibliothek und zum Studiladen.

Die Bibliothek ist zu folgenden Zeiten offen (bis 27. März / ab 29. März):
Montag bis Freitag 7.30 bis 18.30 Uhr / 7.30 bis 21.30 Uhr  
Samstag 9.00 bis 15.30 Uhr / 7.45 bis 15.30 Uhr

Weitere Infos: www.unilu.ch/safecorona

22. März 2021