Am Freitag, 6. Juli 2018 fand die Diplomfeier des Religionspädagogischen Instituts (RPI) statt. Acht Absolventinnen und Absolventen konnten ihre Diplome entgegennehmen.

Gruppenfoto Absolventinnen und Absolventen RPI
Die Absolventinnen und Absolventen des RPI 2018: Yves Zurkirch, Nicole Schild-Hunziker, Roberta de Luca, Joanna Thümler, Valentin Rudaz, Gabriela Ivos, Urs Purtschert und Nicole Blumer

Die Feier wurde in der Pfarrei St. Johannes in Luzern durchgeführt. Nebst den acht Diplomabschlüssen in Religionspädagogik wurde auch ein Zertifikat "Schulischer Religionsunterricht" verliehen. Die Festreden hielten Prof. Dr. Monika Jakobs, Institutsleiterin des RPI, und Dr. Markus Arnold, Studienleiter des RPI. Im Anschluss an die Feier fand in der Kirche St. Johannes ein Gottesdienst mit Generalvikar Dr. Martin Kopp statt.

Absolventinnen und Absolventen RPI 2018 

Diplom RPI

Name

Wohnort

Anstellungsort / Bistum

Blumer Nicole

Grabs

Seelsorgeeinheit Werdenberg / St. Gallen

De Luca Roberta

Wittenbach

St. Gallen / St. Gallen

Ivos Gabriela

Baar

Pastoralraum Baldeggersee / Basel

Purtschert Urs

Schinznach-Dorf

Pastoralraum Region Brugg-Windisch / Basel

Rudaz Valentin

Fribourg

Zwischenjahr im Zivildienst

Schild-Hunziker Nicole

Menziken

Pastoralraum Michelsamt / Basel

Thümler Joanna

Kerns

nicht bekannt

Zurkirch Yves

Kriens

Buchrain / Basel

 

 

 

Zertifikat Schulischer Religionsunterricht

Cramer Achim

St. Gallen

Turbenthal / Chur

Auskunft:
Lukas Portmann, Kommunikationsbeauftragter Universität Luzern, +41 41 229 50 90, lukas.portmannremove-this.@remove-this.unilu.ch

6. Juli 2018