Am Freitag, 13. März 2015 findet die 21. Diplomfeier der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern statt. 94 Studierende erhalten ein Masterdiplom, davon eine Studentin ein Doppelmasterdiplom der Universitäten Luzern/Neuchâtel, 45 dürfen ein Bachelordiplom entgegennehmen. Zudem verleiht die Fakultät fünf Doktortitel und ernennt zwei Privatdozenten.

Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen an der Diplomfeier der Rechtswissenschaftlichen Fakultät vom 22. August 2014 in der Jesuitenkirche in Luzern.

Mit einem "summa cum laude" (mit höchstem Lob) und einem Notendurchschnitt von 5,65 schliesst Martin Josef Hemmi sein Masterstudium ab. Drei weitere Studierende erhalten ebenfalls das höchste Prädikat. 13 neue Masters dürfen sich über ein "magna cum laude" (mit grossem Lob) freuen. Für den besten Bachelorabschluss mit einem Notendurchschnitt von 5,41 (magna cum laude) wird Philipp Anton Burri ausgezeichnet.

Dr. Roberto Balzaretti, Schweizer EU-Botschafter in Brüssel, wird die Absolventinnen und Absolventen in einer Festansprache würdigen.

Über ihre Erfahrungen während des Studiums und des Doktorats berichtet die frischgebackene Doktorin Laura Jetzer in ihrer Rede.

Diplomfeier der Rechtswissenschaftlichen Fakultät
Freitag, 13. März 2015, 17.00 – 18.30 Uhr, Jesuitenkirche, Luzern

Weitere Informationen
Lukas Portmann, Kommunikationsbeauftragter Universität Luzern, +41 41 229 50 90, lukas.portmannremove-this.@remove-this.unilu.ch
Bea Schuler, Kommunikation Rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Luzern,
+41 41 229 53 26, bea.schulerremove-this.@remove-this.unilu.ch

11. März 2015