Am Freitag, 22. August 2014 findet die 20. Diplomfeier der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern statt. Es werden 91 Masterdiplome vergeben, darunter ein Doppelmasterdiplom. 102 Studierende können ein Bachelordiplom entgegennehmen. Zudem verleiht die Fakultät sieben Doktortitel.

Mit dem besten Notendurchschnitt von 5,72 und einem "summa cum laude" (mit höchstem Lob) schlossen gleich zwei Studierende ihr Masterstudium ab: Alessandra Lucia Mengotti und Josianne Magnin. Letztere absolvierte das zweisprachige Doppelmasterstudium Rechtswissenschaft Luzern/Neuchâtel. Frau Magnin wird eine Rede zu ihrem Studienabschluss halten. Für den besten Bachelorabschluss mit einem "magna cum laude" (mit grossem Lob) und einem Notendurchschnitt von 5,50 werden ebenfalls zwei Studentinnen ausgezeichnet, Laetitia Fracheboud und Arianne Wuffli.

Dr. iur. Susanne Leuzinger, Bundesrichterin und Präsidentin der Ersten Sozialrechtlichen Abteilung des Bundesgerichts, wird die Absolventinnen und Absolventen in einer Festansprache würdigen.


Weitere Informationen:
Prof. Dr. iur. Felix Bommer, Dekan Rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Luzern, 041 229 53 10, felix.bommerremove-this.@remove-this.unilu.ch

Matthias Angst, Fakultätsmanager Rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Luzern, 041 229 53 12, matthias.angstremove-this.@remove-this.unilu.ch

Bea Schuler, Kommunikation Rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Luzern, 041 229 53 26, kommunikation-rfremove-this.@remove-this.unilu.ch 

20. August 2014