Der ZFV betreibt neu die Uni/PH-Mensa

Die Genossenschaft ZFV-Unternehmungen (ZFV) hat den Zuschlag für den Betrieb der Mensa im Uni/PH-Gebäude erhalten. Die neue Mensa-Betreiberin verfolgt ein in erster Linie vegan-vegetarisches Verpflegungskonzept. Der Start ist für Ende August vorgesehen.

Salat liegt in der Mensa auf
Ende August startet der ZFV den Mensa-Betrieb im Uni/PH-Gebäude (Symbolbild).

Die Ausschreibung war im Rahmen einer öffentlichen Beschaffung erfolgt – nach dem Zuschlag Mitte Juni hat vor Kurzem die Vertragsunterzeichnung stattgefunden. Doris Schmidli, die als Universitätsmanagerin vonseiten der Universität für die Mensa-Belange verantwortlich zeichnet, sagt: «Den Ausschlag hat das klar positionierte Konzept des ZFV gegeben. Dieses legt den Fokus sehr stark auf Nachhaltigkeit, Regionalität und Saisonalität. Ebenfalls überzeugt hat die zukunftsorientierte Mitarbeitendenpolitik.»

Patrik Scheidegger, COO Gastronomie der ZFV-Unternehmungen, führt näher aus: «Wir freuen uns sehr, die Mitarbeitenden, Studierenden und weiteren Gäste in der Mensa im Uni/PH-Gebäude in Luzern künftig mit einem frischen und gesunden Verpflegungskonzept durch den Tag zu begleiten. Dabei nimmt der ZFV eine Vorreiterrolle in der Gemeinschaftsgastronomie ein und gestaltet das Angebot vor Ort in erster Linie vegan-vegetarisch. Somit können wir wichtige nachhaltige Akzente setzen.» Der Start ist für Ende August 2021 vorgesehen.

Der ZFV ist genossenschaftlich organisiert und zählt zu den führenden Hotellerie-, Gastronomie- und Bäckereiunternehmen der Schweiz. Das 1894 gegründete Unternehmen ist mit weiteren Gastronomiebetrieben in Luzern vertreten, darunter im Verkehrshaus der Schweiz, an der Hochschule Luzern sowie im Bildungszentrum XUND.

Der Vertrag wurde zwischen dem ZFV und der Universität als für den Betrieb des Uni/PH-Gebäudes Verantwortliche geschlossen. Die Pädagogische Hochschule Luzern war in den mehrstufigen Evaluationsprozess ebenfalls involviert. Nach der Vertragsunterzeichnung hat sich der ZFV an einer internen Veranstaltung Vertreterinnen und Vertretern der Nutzenden, darunter die Pädagogische Hochschule, die Zentral- und Hochschulbibliothek, die drei universitären Standesorganisationen (Studierende, Mittelbau, administrativ-technisches Personal) sowie der Gesundheit- und Sportberatung des Hochschulsport Campus Luzern (HSCL), vorgestellt.

Die Ausschreibung des Mensa-Betriebs war notwendig geworden, nachdem die vormalige Betreiberin Compass Group (Schweiz) / Scolarest nach rund neun Jahren ihren Vertrag gekündigt hatte. Entsprechend war Mitte April die Ausschreibung erfolgt.

Publikation des Zuschlags im «Luzerner Kantonsblatt» vom 19. Juni (PDF-Seiten 72/73)

9. Juli 2021