Der zweite Abend der sechsteiligen Ringvorlesung «Die Praxis der Religionen» geht der Frage nach, wo Sakralgebäude ‹kleiner› Religionsgemeinschaften in der Schweizer Diaspora entstehen und wie sie gestaltet sind.

Datum: 11. Oktober 2018
Zeit: 17.15 Uhr bis 19.00 Uhr
Ort: Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, Hörsaal 8

An jedem Abend der Ringvorlesung geben zwei kundige Gäste mit je einem kurzen Vortrag inhaltliche Impulse, die in der anschliessenden Diskussion vertieft werden können. Diesmal:

  • Gebetsräume und Moscheen: Vom Hinterhof in den Neubau
    Dr. Andreas Tunger (Universität Luzern)
  • Wohnstätten der Hindu-Götter: Von kleinen Schreinen und neuen Tempeln
    Prof. Dr. Martin Baumann (Universität Luzern)

Näheres zur Fragestellung der Ringvorlesung finden Sie im hier verlinkten Flyer.

Religionswissenschaft unterwegs

Jedes Semester unternehmen die Studierenden und Mitarbeitenden des Religionswissenschaftlichen Seminars einen gemeinsamen Ausflug.

Hier geht's zum Rückblick auf die letzten Ausflüge von Religionswissenschaft unterwegs.

Exkursionen

Im Rahmen von verschiedenen Lehrveranstaltungen finden immer wieder Exkursionen statt.

Hier geht's zu unseren Exkursionen!