22
Mai
2019

Buch im Fokus: «Ich und die Anderen» von Isolde Charim

Die Pluralisierung verändert uns alle, unweigerlich und nachhaltig. In ihrem Buch beschreibt die Philosophin Isolde Charim, was das Leben in einer neuartig pluralisierten Gesellschaft für den Einzelnen bedeutet. Moderiert von Antonius Liedhegener, diskutieren am 22. Mai 2019 der Theologe Reinhold Bernhardt, der Politgeograf Michael Hermann und die Masterstudentin Mara Griesehop Charims Analysen zu den Bereichen Politik und Religion.

Zur Veranstaltung: Buch im Fokus: «Ich und die Anderen» von Isolde Charim
22
März
2019

Gruppendiskussion, Fokusgruppen, Gruppeninterviews: Workshop mit Sabina Misoch

Sabina Misoch, eine renommierte Expertin für qualitative Interviews, bietet sowohl einführendes wie auch weiterführerendes Wissen zum Thema dieses von der Graduate School of Humanities and Social Sciences angebotenen Workshops.

Zur Veranstaltung: Gruppendiskussion, Fokusgruppen, Gruppeninterviews: Workshop mit Sabina Misoch
19
März
2019

Masterinfoabend der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät

Ob Sie sich für einen integrierten Studiengang entscheiden, einen Joint Degree anstreben oder im Master auf zwei Fächer im Major-Minor-Modell setzen: Die Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät hat aussergewöhnliche Studiengänge zu bieten. Kommen Sie vorbei und informieren Sie sich vor Ort.

Zur Veranstaltung: Masterinfoabend der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät
13
März
2019

Bachelorinfoabend der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät

Am Bachelorabend informieren wir Sie über das Studienangebot der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät. Sie können herausfinden, welcher unserer Studiengänge am besten zu Ihnen passt, und den Anlass nutzen, um persönliche Eindrücke zu sammeln.

Zur Veranstaltung: Bachelorinfoabend der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät
07-08
Dezember
2018

Workshop: Alterity Revisited - A Closer Look at Transpositions of a Traveling Concept in the Humanities

This workshop about the transpositions of the concept of alterity in an interdisciplinary context is reserved for invited participants selected after having applied. The accompanying keynote speeches are open to a general public (see below).

Zur Veranstaltung: Workshop: Alterity Revisited - A Closer Look at Transpositions of a Traveling Concept in the Humanities
06
Dezember
2018

Kontinuität und Wandel bei religiösen Bestattungsformen

Der abschliessende Abend der sechsteiligen Ringvorlesung «Die Praxis der Religionen» ist Ausdrucksformen und Bräuchen rund um Bestattung und Abschied gewidmet.

Zur Veranstaltung: Kontinuität und Wandel bei religiösen Bestattungsformen
22
November
2018

Schickliche Kleidung. Vorgaben und Freiheiten

Der fünfte Abend der sechsteiligen Ringvorlesung «Die Praxis der Religionen» beleuchtet religiös motivierte Kleidungsregeln und Formen, wie anzuwenden oder nach den eigenen Bedürfnissen auszulegen.

Zur Veranstaltung: Schickliche Kleidung. Vorgaben und Freiheiten
08
November
2018

Essen und Speise. Nahrung für religiös Praktizierende

Der vierte Abend der sechsteiligen Ringvorlesung «Die Praxis der Religionen» beleuchtet den Umgang mit jüdischen und muslimischen Speisegeboten in einem säkularen und andersreligiösen Umfeld.

Zur Veranstaltung: Essen und Speise. Nahrung für religiös Praktizierende
05
November
2018

Unscheinbare Fassaden und imposante Portale – geführter (Hör-)Spaziergang zur Religionsvielfalt

Im Rahmen der "Woche der Religionen" erzählen wir von der bewegten religiösen Landschaft im Stadtalltag. Seit Jahrhunderten prägen Kirchtürme das Stadtbild. Doch daneben sucht und findet eine grosse Vielfalt an Religionen und religiösen Praktiken ihren Platz in der Stadt.

Zur Veranstaltung: Unscheinbare Fassaden und imposante Portale – geführter (Hör-)Spaziergang zur Religionsvielfalt
25
Oktober
2018

Religion und Partnerwahl: Formen, Vorgaben und Fallstricke

Der dritte Abend der sechsteiligen Ringvorlesung «Die Praxis der Religionen» fragt danach, wie junge Angehörige ‹kleiner› Religionsgemeinschaften in der Schweizer Diaspora ihre Lebenspartner finden.

Zur Veranstaltung: Religion und Partnerwahl: Formen, Vorgaben und Fallstricke