Europa und die Welt sind für Studierende in Luzern gerade ein wenig näher gerückt! Denn: das Erasmus Student Network (ESN) kommt nach Luzern!

ESN ist eine (kontinental-) europäische Studentenorganisation, die den Studierendenaustausch unterstützt und stetig weiterentwickelt. Mit mehr als 540 lokalen Sektionen in über 40 Ländern (15 davon in der Schweiz - Luzern ist die einzige Universitätsstadt die noch fehlte!) fördert das Netzwerk den Einbezug von Austauschstudierenden in den jeweiligen Gastländern. Dabei spielt es keine Rolle, woher und in welchem Rahmen die Studierenden zu uns stossen, alle sind willkommen.

Nebst regelmässigen Events und Trips bemüht sich ESN mit dem Projekt ExchangeAbility das akademische Auslandssemester für alle zugänglich zu machen. Mit dem Projekt werden die Hürden für Studierende, die in ihrem Hochschulalltag durch die Infrastruktur oder Gewohnheiten der Gastuniversitäten behindert werden, minimiert und mit ihnen und den Hochschulen Konzepte ausgearbeitet, um Hindernisse ganz aus dem Weg zu räumen.

Mit dem SocialErasmus Projekt bewegt das Netzwerk die Austauschstudierenden dazu, sich mit lokalen Studenten in sozialen Projekten der Region zu engagieren.

Zentral dabei ist das Buddy System (vergleichbar mit dem Mentoring), in dem lokale Studierende die Incoming Students auf dem Abenteuer Ausland begleiten. Mit diesem "Götti" System werden lokale Studenten international vernetzt, machen vor der eigenen Tür eine internationale Erfahrung, und gewinnen sogleich selbst einen ersten Einblick in das akademische Auslandssemester, das allen Studierenden der Universität Luzern offensteht.

17. Mai 2018