Im April 2017 fand an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern die 6. Law and Economics-Tagung statt. Dieses Jahr wurde die Energiewende zum Anlass genommen, ökonomische Aspekte des Energierechts zu diskutieren. Organisiert wurde die Tagung von der Universität Luzern zusammen mit der University of Notre Dame Law School.

Die 6. Law and Economics-Tagung hatte die "Ökonomische Analyse des Energierechts" (Original: "Energy Law and Economics") zum Thema und fand vom 7. bis 8. April an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern statt. Die Tagung wurde von Prof. Klaus Mathis zusammen mit Prof. Bruce Huber von der University of Notre Dame Law School organisiert. Aus dieser erfolgreichen Zusammenarbeit ging zwischenzeitlich ein Studenten-Austauschprogramm und ein Doppelmaster-LL.M.-Abkommen (MLaw in Luzern und LL.M. in Notre Dame) hervor. Mehr dazu in der Ausgabe Nr. 59 des uniluAKTUELL.

30. Juni 2017