CAS in Leading High Performing and Multidisciplinary Teams

Welche Rolle spielt die Diversität in Teams?
Welche Faktoren ermöglichen es Teams auch in komplexen und unsicheren Kontexten effektiv zu bleiben?

Der Lehrgang "Leading High-Performing Multidisciplinary Teams" konzentriert sich auf effektive Teams und Interaktionen in komplexen und unsicheren Kontexten. Der CAS zielt darauf ab, Führungskräfte und Manager zu inspirieren, aktiv zu führen, insbesondere durch die Optimierung der Diversität und die Verbesserung der Leistung und Zusammenarbeit in multidisziplinären Teams.

Der Lehrgang kann als eigenständiges Modul oder als Teil des Programms "MAS in Humanitarian Leadership" absolviert werden.

Der "CAS in Leading High-Performing Multidisciplinary Teams" in Kürze:

  Inhalte

- Effektive Teams
- Diversität und Inklusion
- Team Dynamiken
- Leistungsfähige Teams im IKRK
- Mein eigenes Team führen

  Unterrichtsform

Da es sich um einen praxisorientierten Lehrgange handelt, beinhaltet dieser CAS einen Blended-Learning-Ansatz bestehend aus: Selbststudium mit ausgewählter Lektüre, individuellem Coaching, reflexiven Fragen, Fallstudien, Flipped Classroom, Gruppen-/Teamübungen, mündlichen Präsentationen, reflektierendem Schreiben und Praxistransfer.

  Umfang

10 ECTS Punkte, bestehend aus Onlineunterricht, Blockkurs und schriftlicher Reflexionsarbeit

  Dauer

Berufsbegleitend während 21 Wochen, 300 Studienstunden

  Beginn

Auf Anfrage. Mehrere Studienbeginne pro Jahr

  Abschluss

Certificate of Advanced Studies in Leading High-Performing Multidisciplinary Teams der Universität Luzern

  Gebühren

Auf Anfrage