Beim Info-Lunch werden regelmässig Projekte, einzelne Teilbereiche, Abläufe und verfügbare Fachunterstützung vorgestellt.

Beim Info-Lunch Spezial stellen Mitarbeitende vom Fachreferat ZHB Projekte, Tools und Programme vor.

Beim Info-Lunch Hochschuldidaktik werden hochschuldidaktische Themen vorgestellt.

InfoLunch

Info-Lunch ZD

Die Mitarbeitenden werden in jedem Semester eingeladen zu einem Info-Lunch. Der Info-Lunch bietet auch eine Plattform, um Fragen zu stellen.

Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Wissensaustausch. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Einladung zum 20. Info-Lunch

Der nächste Info-Lunch findet im Frühjahrssemester 2019 statt.
Detailangaben folgen Anfang März.

Kontakt: gsremove-this.@remove-this.unilu.ch

Bisherige Veranstaltungen

Der Info-Lunch hat sich an der Universität gut etabliert.
Die Präsentationen und Informationen zu den bisherigen Anlässen finden Sie im UnetEntry.

InfoLunch Spezial

Info-Lunch Spezial

Zielgruppe des Info-Lunch Spezial sind Forschende und Dozierende.
Selbstverständlich sind alle interessierten Mitarbeitenden willkommen.

Der nächste InfoLunch Spezial findet im Frühjahrssemester 2019 statt.
Fachreferentinnen und Fachreferenten der ZHB Luzern stellen jeweils Projekte, Tools und Programme vor.
Detailangaben folgen im Februar.

Kontakt: gsremove-this.@remove-this.unilu.ch

Bisherige Veranstaltungen
Der InfoLunch Spezial hat sich an der Universität gut etabliert. Die Präsentationen finden Sie im UnetEntry.
Kontakt: gsremove-this.@remove-this.unilu.ch

InfoLunch Hochschuldidaktik

Zielgruppe des Info-Lunch Hochschuldidaktik sind Dozierende.
Selbstverständlich sind alle interessierten Mitarbeitenden willkommen.

Einladung zum Info-Lunch Hochschuldidaktik

Datum: Mittwoch, 21. November 2018
Zeit:     12.15-13.00 Uhr (anschl. Verpflegung)
Ort:      Hörsaal 3

'In der Kürze liegt die Würze'
Zum Einsatz von Memos in der Lehre

Dozentin: Dr. phil. Hannah Mormann, Oberassistentin am Soziologischen Seminar

Memos ähneln den Kurzzusammenfassungen bzw. Abstracts, die vielen Aufsätzen in Fachzeitschriften vorangestellt sind. Sie bieten einen knappen Überblick darüber, um was es in dem Text geht.
Der Arbeitsauftrag für Studierende lautet, die zentrale Aussage eines Aufsatzes und die Begründung des Autors bzw. der Autorin in  eigenen Worten wiederzugeben und dabei genau 100 Wörter zu verwenden.
Wie diese Textgattung für die Arbeit im Plenum, für  das kollegiale Feedback und zur Vorbereitung von Seminararbeiten verwendet werden kann und welchen Nutzen Studierende daraus ziehen, soll exemplarisch vorgestellt und diskutiert werden.

Hier geht's zur online-Anmeldung

Kontakt: zentrum.lehreremove-this.@remove-this.unilu.ch