Finden Sie hier Informationen zum Partnership-Programm, dem Anmeldeverfahren und den Anmeldefristen an der Universität Luzern sowie eine Übersicht der aktuellen Partneruniversitäten aller Fakultäten.

 

NEU: Online-Portal für Outgoings

Bitte melden Sie sich für das Frühjahrssemester 2020, sowie alle folgenden Semester über unser Online-Portal an.

HIER ANMELDEN

Nächste Anmeldefristen

(für Studierende der Universität Luzern) 

Frühjahrssemester 2020: 1. September 2019

Herbstsemester 2020: 1. März 2020

Anmeldung über die zuständige Mobilitätsberatung.

Übersicht Ablauf Mobilitätssemester

Programm

Allgemeine Informationen 

Das Partnership-Programm umfasst die Kooperation mit Universitäten ausserhalb Europa. Im Rahmen dieses Programms können von der Universität Luzern keine Stipendien ausbezahlt werden.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Partnership-Programm 

  • Für das entsprechende Haupt- oder Nebenfach muss ein Abkommen zwischen den Universitäten bestehen.
  • Sie müssen an der Universität Luzern immatrikuliert sein.
  • Es ist möglich, auf jeder Studienstufe (BA, MA, Doktorat) bis maximal 2 Semester im Austausch zu verbringen.
  • Zu Beginn des Auslandaufenthaltes sollte das 3. Semester des Bachelorstudiums abgeschlossen sein.
  • Gute Grundkenntnisse der Sprache des Gastlandes resp. der Unterrichtssprache werden vorausgesetzt, um ein Studium in einer Fremdsprache bewältigen zu können. 

Dauer des Mobilitätsstudiums

Die Dauer des Mobilitätsstudiums im Rahmen des Partnership-Programms beträgt in der Regel 1 Semester, maximal 2 Semester. 

Immatrikulation und Studiengebühren 

Mobilitätsstudierende bleiben während ihres Mobilitätsaufenthaltes an der Universität Luzern immatrikuliert und bezahlen hier ihre Studiengebühren. An der Gasthochschule sind keine Immatrikulations- oder Prüfungsgebühren zu bezahlen. 

Anrechnung von Studienleistungen

Vor Antritt des Mobilitätsaufenthaltes ist ein Learning Agreement mit dem zuständigen Mobilitätsverantwortlichen der entsprechenden Fakultät zu vereinbaren. Nach dem Mobilitätsaufenthalt werden die erfolgreich absolvierten Leistungen auf der Basis des Transcript of Records in ECTS umgerechnet und in der Regel anerkannt. Die Anerkennung von extern erbrachten Studienleistungen liegt im Ermessen der einzelnen Fakultäten.

Partneruniversitäten 

Im Rahmen des Partnership-Programms stehen den Luzerner Studierenden – je nach Fakultät – zahlreiche Universitäten zur Auswahl.  

Erfahrungsberichte 

Studierende, die im Rahmen des Partnership-Programms einen Mobilitätsaufenthalt abgeschlossen haben, können einen Erfahrungsbericht ausfüllen. Dieser Bericht dient als wertvolle Unterstützung für die nächsten Outgoings.

Übersicht Erfahrungsberichte Outgoings

Anmeldung

Erste Informationen 

Ich informiere mich auf dieser Webseite über das Partnership-Programm, die wichtigsten Voraussetzungen, über Anrechnungsfragen, den idealen Zeitpunkt des Aufenthalts, etc. Als besonders hilfreich dürften sich dabei die Erfahrungsberichte meiner Mitstudierenden erweisen.

Gespräch mit der Mobilitätsberatung/ Learning Agreement 

Für die studientechnischen Fragen (inkl. Information zum Learning Agreement) wende ich mich an die Mobilitätsberatung meiner Fakultät.

Gespräch mit Outgoing Mobility Coordinator

Bei organisatorischen und administrativen Fragen steht die Mobilitätskoordinatorin des International Relations Office (IRO) ebenfalls zur Verfügung.

Anmeldung

Ich melde mich über das Online‐Portal auf der Website der UniLu an. Für die Anmeldung benötige ich zudem einen Lebenslauf, ein Motivationsschreiben sowie die Signatur der Studienberatung.

Nomination

Die Fakultäten entscheiden über die Studienplatzvergabe an den Partneruniversitäten. Ich werde vom IRO über meine Nomination informiert.

Anmeldung bei der Partneruniversität

Bin ich für einen Studienplatz nominiert, meldet mich das IRO direkt bei der Partneruniversität an.

Informationen der Partneruniversität/Bescheid über Aufnahme

Die Partneruniversität sendet mir die nötigen Informationen und orientiert mich über das weitere Vorgehen. Das IRO oder die Partneruniversität informiert mich über die definitive Aufnahme an der Partneruniversität.

Learning Agreement

Nach Vorliegen des Vorlesungsverzeichnisses der Partneruniversität wähle ich in Absprache mit meiner Studienberatung meine Kurse aus. Diese halte ich vor Antritt des Mobilitätssemesters im Learning Agreement fest und lasse es von der Studienberatung unterschreiben. Ebenfalls wird das Learning Agreement dann von der Partneruniversität visiert. Danach lade ich das Dokument im Online‐Portal hoch.

Partneruniversitäten Überblick

Im Rahmen des Partnership-Programms stehen den Luzerner Studierenden zahlreiche Universitäten meistens ausserhalb Europas zur Auswahl. Jede Fakultät an der Universität Luzern hat mit bestimmten Universitäten Partnership-Abkommen abgeschlossen. 

Beachten Sie bitte, dass die Verfügbarkeit der Studienplätze beschränkt ist. Über eine mögliche Teilnahme entscheiden die Fakultäten.

Partneruniversitäten Karte

Stipendien

Im Partnership-Programm werden von der Universität Luzern keine Stipendien ausbezahlt. 

Swissuniversities, die Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen informiert über Stipendien für Auslandstudien.