Das Yun Hwa Dharma Sah in Luzern ist eine von insgesamt vier Schweizer Niederlassungen der in ganz Europa aktiven Yun Hwa Denomination of Social Buddhism. Die Luzerner Gruppe wurde 2015 auf Anregung der Gründerin und Leiterin der buddhistischen Glaubensgemeinschaft, der Supreme Matriarchin Ji Kwang Dae Poep Sa Nim gegründet. Mit ihr und dem Zentrum der Bewegung, dem Lotus Buddhist Monastery auf Hawaii, besteht eine sehr enge Verbindung. Die Gemeinschaft in Luzern zählt aktuell fünf Mitglieder; hinzu kommen noch ebenso viele regelmässige Teilnehmende.

«Religionsvielfalt im Kanton Luzern» (www.unilu.ch/rel-LU) ist ein Projekt des Religionswissenschaftlichen Seminars der Universität Luzern.
Letzte Aktualisierung: 03.12.2020