Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent

Emmanuel.Baierleremove-this.@remove-this.unilu.ch

Frohburgstrasse 3, Raum 3.A09

T +41 41 229 56 22

CV

Emmanuel Baierlé ist seit Juni 2018 als wissenschaftlicher Mitarbeiter für die beiden Weiterbildungsprogramme 'Philosophie und Management‘ und 'Philosophie und Medizin‘ der Universität Luzern tätig.

Emmanuel Baierlé studierte Philosophie und Informatik an der Universität Freiburg (CH). 2009 - 2014 arbeitete er als Diplomassistent am Lehrstuhl für Philosophie des Menschen und der Humanwissenschaften des Departements für Philosophie der Universität Freiburg (CH) und verfasste eine Dissertation zum Thema ‘Freier Wille' unter der Leitung von Prof. Dr. Martine Nida-Rümelin (Promotion 2016). Parallel dazu war er 2010 - 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem Projekt des Schweizerischen Nationalfonds zum Thema ‘Phänomenologie des Handelns’.

2015-2017 war Emmanuel Baierlé als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Schweizerischen Studienstiftung tätig und leitete das Programm ‘Univers Suisse’ mit dem Ziel der Stärkung der Kohäsion zwischen den Sprachregionen der Schweiz.

Seit 2018 ist Emmanuel Baierlé Oberassistent am Departement für Philosophie der Universität Freiburg (CH) und verfasst eine Habilitationsschrift im Bereich der Philosophie der Digitalisierung und der künstlichen Intelligenz.

Forschung

Forschungsschwerpunkte: Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Freier Wille, Moralische Verantwortung, Entscheidungen, Phänomenologie des Handelns, Philosophie des Geistes.