Dieser Sammelband, herausgegeben von Dr. Juana Vasella und Dr. Anne-Sophie Morand, ist das fünfte Werk aus der Buchreihe «Junge Rechtswissenschaft Luzern».

Der Sammelband widmet sich grundlegenden Fragen rund um Werte und Prinzipien im Recht. Ausgehend von einem weiten Wertebegriff zeigt sich in den Beiträgen über Wertvorstellungen, Wertekonflikte und Wertedebatten die Interdependenz zwischen dem Recht und den Werten.

Rechtsordnung und Wertegemeinschaft bedingen einander: Ohne das Recht sind Werte kaum dauerhaft durchsetzbar, und ohne Werte bleibt das Recht ohne tragende Grundlage. Das vorliegende Buch widerspiegelt die faszinierende Vielfalt des interdisziplinären Themas. Neben rechtsphilosophischen, rechtssoziologischen und rechtshistorischen Analysen finden sich vor allem öffentlich-rechtliche und zivilrechtliche Untersuchungen. Eine Abhandlung über strafrechtliche Zusammenhänge vervollständigt die Sammlung.

29. März 2018