Am 21. Juni 2018 findet die dritte Tagung zum Transportrecht an der Universität Mannheim statt. Die diesjährigen Referenten widmen sich den Besonderheiten des Verfahrensrechts in transportrechtlichen Fällen. Die Universität Luzern ist mit Herrn Prof. Dr. Andreas Furrer vertreten, der zum Thema "Smart Contracts in der Logistik: Auswirkungen auf die Streitbeilegung" referiert.

Der 3. Mannheimer Transportrechtstag bietet einen spannenden Ausflug in die aktuellen Themenbereiche des Transportrechts. Mit Blick auf das diesjährige 150-jährige Jubiläum der Mannheimer Akte wird man sich in einem Exkurs auch den speziellen prozessualen Besonderheiten bei Rheinschifffahrtssachen widmen.

Die Tagung findet an der Universität Mannheim statt, Schloss Westflügel, Raum W 117.

24. Mai 2018