Forschungsschwerpunkte

Schwerpunkte der Forschung der Professur für öffentliches Recht, Völkerrecht und Rechtsvergleichung im öffentlichen Recht von Prof. Dr. Martina Caroni, LL.M. sind:

  • Völkerrecht
  • Migrationsrecht
  • Politische Rechte
  • Staatsrecht (Organisationsrecht und Verfassungsrecht, insbesondere Grundrechte)
  • Internationaler Menschenrechtsschutz
  • Humanitäres Völkerrecht
  • NCCR On the Move

Dissertationen

Die Mitarbeiterinnen des Lehrstuhles bearbeiten im Rahmen ihrer Dissertationsprojekte die folgenden Arbeitstitel:

  • Angela Hefti: "Defining Femicide in International Law"
  • Maya Taylan: "Corporate Responsibility in International Arms Trade"

Folgende Dissertationsprojekte werden von Prof. Dr. Martina Caroni betreut:

  • Nicole Scheiber: "Vollzug von Wegweisungsverfügungen"
  • Lauren Fielder: Shaping the Internationalization of African Constitutional Law Through Dialogue: A Comperative Study of the Tension Between the Rights to Culture and Gender Equality With Special Reference to Polygyny 
  • Vanessa Gerritsen: Tierversuchsrecht 
  • Andrius Juskys: Legal Framework for Wind Power Exploitation in the Territorial Sea and Exclusive Economic Zone of the Republic of Lithuania in the Baltic Sea: Issues of International, European Union and National Law  
  • Ariane Klemm Hügle: Das Rauchverbot und das Werbeverbot für Tabakwaren aus verfassungs- und verwaltungsrechtlicher Sicht – Bestandesaufnahme, Kritik und Vorschläge de lege ferenda

Folgende Disserationen wurden am Lehrstuhl betreut und erfolgreich abgeschlossen: