Die hier gebildete Rubrik "weitere Religionen und weltanschauliche Bewegungen" umfasst sehr unterschiedliche, inhaltlich nicht miteinander zusammenhängende Gemeinschaften.
 
Denn neben der Vielfalt von christlichen Kirchen und Bewegungen, jüdischen Gemeinden sowie den durch Migration im Kanton heimisch gewordenen Gemeinschaften die zu Hinduismus, Buddhismus und Islam gehören, existieren in der Region eine Reihe weiterer Religionsgemeinschaften und weltanschaulicher Gruppen.
 
Um die Darstellung zur Religionsvielfalt übersichtlich zu halten, wurden diese Gruppen pragmatisch unter einer Kategorie zusammengefasst. Damit ist keine Bewertung dieser Gemeinschaften verbunden. Das Kriterium ist vielmehr, dass ihre Lehren keiner der anderen Traditionen zuzuordnen sind, auch wenn sich in gewissen Fällen einzelne Elemente aus Traditionen wie dem Christentum oder dem Islam finden.
 
Zahlenmässig sind es zumeist recht kleine Gemeinschaften. Sie sind jedoch oft in nationalen und internationalen Organisationen eingebunden und vertreten selbstbewusst umfassende religiöse oder weltanschauliche Ansprüche.

 

«Religionsvielfalt im Kanton Luzern» (www.unilu.ch/rel-LU) ist ein Projekt des Religionswissenschaftlichen Seminars der Universität Luzern.
Letzte Aktualisierung: 4.1.2017