Ein Workshop mit Prof. Dr. Andreas Bernard, Leuphana Universität Lüneburg (bitte auch den am Vorabend gehaltenen Gastvortrag von Prof. Bernard zu derselben Thematik beachten; siehe separater Veranstaltungshinweis)

Datum: 17. Mai 2018
Zeit: 09.15 Uhr bis 13.00 Uhr
Ort: Universität Luzern, Raum 3.B01

Der Workshop lädt zur ausführlichen Diskussion des am Vorabend in der GSL Lecture (siehe separater Veranstaltungshinwei) behandelten Themas ein. Zugespitzt dient die irritierende Frage als Ausgangspunkt: Warum gelten in der Welt der heutigen Sozialen Medien Geräte und Verfahren, die bis vor kurzem Verbrecher und Wahnsinnige ding-fest machen sollten, in oft nur leicht veränderter Form als Vehikel der Selbstermächtigung? Der Workshop vertieft die in der Lecture behandelten Diskussionsstränge und erhellt die wissenschaftlichen Zusammenhänge noch weiter.

Bitte melden Sie sich bis zum 10. Mai 2018 per Mail an gslremove-this.@remove-this.unilu.ch an (verlängerte Frist).

Zur Workshopausschreibung