Daten im FIS erfassen

Die Forschenden müssen regelmässig Daten über ihre Forschung in das Forschungsinformationsystem (FIS) eintragen. Die Erfassung der Ergebnissen, akademischen Leistungen sowie Forschungsprojekte mit Finanzierungen ist für alle Forschenden der Universität obligatorisch. Sie werden unter anderem für die Berichterstattung der Universität verwendet.

Am Ende des Jahres und im Auftrag des Rektorats wird die FIS-Verantwortliche die Forschenden bitten, ihre Daten zu vervollständigen. Anschliessend kontrolliert sie, ob die Ergänzungen auch tatsächlich gemacht wurden. Die Dekane lösen verbleibende Lücken mit den betroffenen Forschenden.

Die Hilfe zur Eingabe der Informationen finden Sie auf der FIS-Seite.