«Es ist mir wichtig, dass ich den Studierenden und Dozierenden immer kompetent antworten kann. Nach mehr als zehn Jahren Tätigkeit am Historischen Seminar ist ein grosser Fundus an Wissen zusammengekommen», sagt Sandra Merino, Sekretärin am Historischen Seminar.

Sandra Merino in ihrem Büro, das sie mit einer Kollegin teilt
«Als die Rubiks-Würfel frisch herauskamen, haben wir zuhause bis in die Nacht hinein daran geknobelt, bis alle Farben stimmten. Heute ist es einfach eine schöne Erinnerung.»
«Meine beiden Töchter sind mein ganzer Stolz – das Foto, als sie noch klein waren, hat mir vielmals über die Kapriolen während ihrer Pubertät hinweggeholfen ;-) »
«Meine Tochter und ich besitzen eine gemeinsame Vespa – so rot wie das Modell hier!»
«Die Sprüche an unserer Türe wechsle ich ab und zu aus. Ich nehme Sprüche, welche mir gerade guttun und mich ansprechen. Schön ist es, wenn ich andere Leute damit inspirieren kann.»
«Diese Blumen sind nicht echt – leider neige ich dazu, Zimmerpflanzen zu ertränken. Aber im Garten beweise ich durchaus einen grünen Daumen, der Nüsslisalat kommt gut!»

Meistgelesen