News
8. Juli 2019
Ehrendoktor António Manuel Hespanha verstorben

Der portugiesische Rechtshistoriker António Manuel Hespanha, Ehrendoktor der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, ist nach schwerer Krankheit am 1. Juli 2019 verstorben. Mit ihm verlieren wir einen herausragenden Wissenschaftler, dessen Werk weit über die europäischen Grenzen ausstrahlt.

5. Februar 2019
"Stürmische Zeiten" - Vortragsreihe der Universität Luzern zu Ehren des 200-jährigen Bestehens der Kunstgesellschaft Luzern

Zum 200-jährigen Bestehen feiert die Kunstgesellschaft Luzern vor allem – die Kunst. In der Sommerausstellung versetzt sie sich zurück in ihre Gründungszeit und sieht die Luzerner Landschaft durch die Bilder des britischen Malers J.M.W. Turner, der Luzern zu Beginn des 19. Jahrhunderts in geradezu «stürmischen Zeiten» erlebte.

Die Universität Luzern beschenkt die Jubilarin mit einer auf die Turner-Ausstellung abgestimmten Vortragsreihe. Die fünf Referenten verschiedener Fachdisziplinen betrachten in ihren Vorträgen einzelne Facetten Luzerns und der Zentralschweiz zur Zeit Turners.

 

News
21. Juni 2018
Start der Tagungsreihe "Judikative im Dialog"

Kann die Unabhängigkeit der Schweizer Richter mit dem heutigen Wahl- und Wiederwahlverfahren gewährleistet werden? Diese und weitere Fragen im Zusammenhang mit der Richterunabhängigkeit und -qualität standen im Zentrum der ersten Tagung zur neuen Veranstaltungsreihe "Judikative im Dialog" vom 1. Juni 2018.

News
9. April 2018
Berufung von Prof. Dr. Antoinette Maget Dominicé an die Ludwig-Maximilian-Universität (LMU) München

Antoinette Maget Dominicé wurde per 1. April als Juniorprofessorin an die renommierte LMU München berufen. Sie war seit 2013 als Oberassistentin an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern im Fachbereich Grundlagen tätig.

News
6. April 2017
Die Rechtswissenschaftliche Fakultät stellt sich vor

Eine neue Broschüre porträtiert die Rechtswissenschaftliche Fakultät in umfassender Weise. Darin stellen unter anderem die Professorinnen und Professoren mit ihren Teams ihre jeweiligen Lehr- und Forschungsgebiete vor.