Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. Andreas Eicker (Vorlesungsverzeichnis):

Aktuelles Semester

Alle Semester ab 2009

Menteeprogramm

Im Rahmen des Menteeprogramms der Universität Luzern führt Prof. Dr. iur. Andreas Eicker regelmässige Treffen mit Studierenden durch, um ihnen beim Einstieg in die akademische Welt zur Seite zu stehen.

Das erste Treffen findet am ersten Studientag statt. Bei einem gemütlichen Mittagessen können sich die Studienanfänger mit den Mitarbeitern des Lehrstuhl austauschen und erhalten anschliessend eine Führung durch das Universitätsgebäude.

Beim zweiten Treffen im November/Dezember bietet sich den Mentees die Gelegenheit, in lockerer Atmosphäre ihre Anliegen und grundlegenden Fragen vorzubringen. Sie erhalten eine Menge nützlicher Tipps und Tricks rund um ihr Studium. Gleichzeitig dient das Treffen der Vernetzung der Studierenden untereinander.

Einmal jährlich im April/Mai führt der Lehrstuhl eine Veranstaltung (z.B. Besuch einer Justizvollzugsanstalt, eines Gerichts, eines Polizeimuseums etc.) durch, an welcher sämtliche Mentees teilnehmen können. Weitere Informationen zu diesen Treffen erhalten die Studierenden per E-Mail.   

Bei Fragen zum Menteeprogramm gibt die Assistenz von Prof. Dr. iur. Andreas Eicker gerne Auskunft.

Betreuung von Masterarbeiten

Prof. Dr. Eicker übernimmt gerne die Betreuung von Masterarbeiten im Strafrecht. Da nur eine begrenzte Anzahl von Masterarbeiten pro Semester betreut werden kann, empfiehlt es sich, frühzeitig mit Prof. Dr. Eicker Kontakt aufzunehmen. 

Formelle Vorgaben

Richtlinien für das Erfassen von Masterarbeiten

Methodik

Unter dem folgenden Link finden Sie Tipps zur Methodik beim Verfassen einer Masterarbeit.

Masterarbeit und Methodik

Bereits eingereichte Masterarbeiten 

Thema

Status

Cybercrime und die (straf-)rechtliche Verantwortung von Plattformbetreibern

Bearbeitung

Bracht es eine Revision des Sexualstrafrechts?

Bearbeitung

 

 

Abgeschlossene Masterarbeiten