Oberassistentin

T +41 41 229 5668
nadine.arnoldremove-this.@remove-this.unilu.ch

Persönliche Webseite Nadine Arnold

Frohburgstrasse 3, Raum 3.A55  
Sprechstunden am Donnerstag, 11.00-12.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Sollten Sie sich in Vorbereitung auf Ihr Abschlussverfahren befinden, informieren Sie sich bitte zunächst unten im Punkt „Prüfungen“ auf dieser Seite. 

CV

Nadine Arnold promovierte im Rahmen des SNF-Forschungsprojekts „Organisation und Rationalisierung des Fairen Handels“ an der Universität Luzern. Sie war Gastforscherin in Frankreich an der École normale supérieure de Cachan (2014-2016) und an der Université Paris-Est Marne-la-Vallée (2016-2017). Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich der Organisations- und Wirtschaftssoziologie, des Neo-Institutionalismus sowie der Soziologie der Standards. Empirisch befasst sie sich mit Produkten (meist Lebensmittel), Organisationen und Feldern, die im Spannungsfeld zwischen Wirtschaftlichkeit und Wohltätigkeit stehen. Dazu forschte sie in der Schweiz, Ghana, Kenia und der Elfenbeinküste. Aktuell befasst sie sich mit der Rolle von Standards und Werten für Kollektivierungsprozesse und der Entstehung eines neuen Feldes für «food waste».

Forschung

Forschungsschwerpunkte

  • Organisationssoziologie
  • Soziologischer Neo-Institutionalismus
  • Wirtschaftssoziologie
  • Soziologie der Bewertung
  • Qualitative Forschungsmethoden

Forschungs- und Lehrprojekte

Laufende und abgeschlossene Projekte

  • Forschendes Lernen: Food Waste exposed (Universitäre Lehrkommission ULEKO 2018-2019)
  • Participatory Analysis of the Use and Impact of the Fairtrade Premium (Fairtrade International Forschungsberatung 2017-2019)
  • Fair Trade in der Schweiz: Koevolution von Feld und Standards, 1970-2011(SNF Early.Postdoc Mobility Stipendium 2016-2017)
  • Standards as Mediators of Governance. How Standardising is Shaping the Ghanaian Pineapple Industry (SNF Doc.Mobility Stipendium (2014-2015)
  • Organisation und Rationalisierung des Fairen Handels (SNF-Forschungsprojekt 2011-2014)

Publikationen

Weitere Forschungsleistungen

Beitrag/Präsentation an einer Konferenz

Prüfungen

Wenn Sie im Bereich ‚Organisationen‘ (BA) bzw. ‚Organisation und Management‘ (MA) eine Abschlussarbeit schreiben oder eine mündliche/schriftliche Prüfung ablegen möchten, gehen Sie bitte folgendermassen vor:

1. Füllen Sie dieses Formular aus und beachten Sie die Hinweise im Formular
2. Schicken Sie das Formular an ihre/n Wunschprüfer/in bzw. Wunschbetreuer/in und in cc an Viola Müller
3. Vereinbaren Sie parallel dazu mit Ihrer Wunschbetreuungsperson einen Sprechstundentermin, um die Inhalte des Formulars – Abschlussarbeitsthema, Prüfungsthemen, Literaturauswahl, weiteres Vorgehen etc. – zu besprechen.

Wichtig: Beachten Sie bitte unbedingt, dass dieses Formular ausschliesslich der Klärung inhaltlicher Fragen dient. Zusätzlich ist die fristgerechte Anmeldung ihres Abschlussverfahren beim Dekanat mit den entsprechenden Formularen notwendig.

Weitere Informationen zum organisatorischen Ablauf Abschlussverfahren erhalten Sie hier.